Angliederung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Angliederung · Nominativ Plural: Angliederungen
Aussprache 
Worttrennung An-glie-de-rung
Wortzerlegung  angliedern -ung
eWDG

Bedeutung

Anschluss, Anfügung
Beispiele:
die wirtschaftliche Angliederung (eines Gebietes)
die Angliederung eines Betriebes (an ein anderes Unternehmen), eines Institutes
die Angliederung vollziehen

Thesaurus

Synonymgruppe
Angliederung · Beziehung · Relation · Vereinigung · Zugehörigkeit · Zuordnung
Assoziationen
Militär, Politik
Synonymgruppe
(gewaltsame) Inbesitznahme · Aneignung · Angliederung · Annektierung · Annexion · Besetzung · Eindringen · Einmarsch · Einzug · Eroberung · Gebietsaneignung · Invasion · Okkupation
Oberbegriffe
  • Feldzug · Kampfhandlungen · Waffengang · bewaffnete Auseinandersetzung · bewaffneter Konflikt · die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln · kriegerische Auseinandersetzung · kriegerischer Konflikt · kriegsähnliche Zustände · militärisch ausgetragener Konflikt · militärische Auseinandersetzung  ●  Krieg  Hauptform · Orlog  veraltet · militärische Option  verhüllend
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Angliederung‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Angliederung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Angliederung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verbittert reagiert sie auf die Angliederung an das Deutsche Reich.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2001
Die vom Gesetz vorgesehene medizinische Fakultät wurde 1876 eröffnet; sie erhielt 1881 durch Angliederung eine zahnmedizinische Abteilung.
Courvoisier, J.: Genf. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 2280
Ohne wirtschaftliche Angliederung der Saar müßte Frankreich auf seine generöse Idee des Schumanplanes verzichten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Die Schaffung dieser verbotenen Zone entsprach zweifellos den künftigen Plänen der Deutschen für die Angliederung von gewissen Teilen Frankreichs.
o. A.: Fünfzigster Tag. Montag, 4. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 6889
Die Zahl der Isomeren erhöht sich durch die Angliederung des dritten Benzolkernes weiter.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 158
Zitationshilfe
„Angliederung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Angliederung>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
angliedern
Anglerlatein
Anglerfisch
Angler
Angleichung
Anglikaner
anglikanisch
Anglikanismus
anglisieren
Anglisierungsprozess