Anglist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anglisten · Nominativ Plural: Anglisten
Aussprache
WorttrennungAng-list (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutung

Lehrer, Forscher auf dem Gebiet der Anglistik
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Anglist · Anglistik
Anglist m. ‘Lehrer, Forscher auf dem Gebiet der Anglistik’, gelehrte Bildung der Philologie (analog zu ↗Germanist und ↗Romanist, s. d.) in der 2. Hälfte des 19. Jhs. zu dem latinisierten germ. Volksnamen Anglī Plur. (bei Tacitus Angliī), aengl. Angle, Engle Plur., worunter die ‘Angeln’ zu verstehen sind, ein germanisches Volk aus Schleswig, das im 5. Jh. mit den Sachsen nach England übersetzte. Der Volksname ist vom Namen des Heimatlandes (aengl. Angel, Engel f. ‘Angeln’) abgeleitet. Man nimmt an, daß dieser sich aus der Bezeichnung der ‘gekrümmten’ Küstenlinie herleitet und darum (wie ↗Angel und ↗Anger, s. d.) an die Wurzel ie. *ank-, *ang- ‘biegen, krümmen’ angeschlossen werden kann. Anglistik f. ‘Wissenschaft von der englischen Sprache und Literatur’ (Anfang 20. Jh.).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amerikanist Germanist Heidelberger Historiker Mathematiker Musikwissenschaftler Philosoph Romanist Soziologe Theologe Universität gelernt promoviert studiert Übersetzer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anglist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Verlag empfiehlt uns den Autor, einen Anglisten, als preisgekrönten Übersetzer aus dem amerikanischen Englisch.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.2003
Jedenfalls ist dies die von den meisten Anglisten als gültig anerkannte etymologische Ableitung.
Die Zeit, 29.08.1997, Nr. 36
Auf einmal lesen nicht mehr nur Anglisten den "Beowulf", jenes große altenglische Epos aus dem achten Jahrhundert.
Die Welt, 06.05.2000
Der Anglist war ein intimer Kenner des akademischen Filzes an den Unis.
Der Tagesspiegel, 12.11.1999
Der neue Anglist stellte sich vor, Hittmair aus Innsbruck, sehr liebenswürdig, katholisch, wissenschaftlich eine Null.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1927. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1927], S. 151
Zitationshilfe
„Anglist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anglist>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anglisierungsprozess
anglisieren
Anglikanismus
anglikanisch
Anglikaner
Anglistik
anglistisch
Anglizismus
anglo-
angloamerikanisch