Angstgegner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Angstgegners · Nominativ Plural: Angstgegner
WorttrennungAngst-geg-ner (computergeneriert)
WortzerlegungAngstGegner

Typische Verbindungen zu ›Angstgegner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bayer Duell Eisbär Finale Heimsieg Niederlage Respekt Ruf Samstag Serie Sieg Titelverteidiger Turnier absolut besiegen bezwingen bisherig einstig empfangen gewinnen kassieren scheitern siegen unterliegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Angstgegner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Angstgegner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Haas bekommt es damit nun mit seinem Angstgegner zu tun.
Die Zeit, 09.10.2013 (online)
Wenn das so weiter geht, dürfen wir uns wieder auf den alten Angstgegner Inflation freuen, der scheinbar für ewig gebannt war.
Der Tagesspiegel, 10.02.2002
Gegen den "Angstgegner" hatte der VfB in den letzten drei Spielen zwei verloren, einmal remis gespielt.
Bild, 29.11.1999
In diesem Fall gilt es, das Ableben des überdimensionalen Angstgegners mittels eines aufwändigen Mechanismus in die Wege zu leiten.
C't, 2000, Nr. 6
Am heftigsten aber wogte die antijapanische Stimmung in China, Japans großem Angstgegner, mit dem es sich nach tausendjähriger Mißachtung erst vor einer Dekade versöhnt hatte.
Der Spiegel, 09.08.1982
Zitationshilfe
„Angstgegner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Angstgegner>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Angstgefühl
Angstgebrüll
angstfrei
angsterstarrt
angsterfüllt
angstgepeinigt
angstgepeitscht
angstgequält
Angstgeschrei
angstgeschüttelt