Anhängerschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anhängerschaft · Nominativ Plural: Anhängerschaften · wird meist im Singular verwendet
Aussprache  [ˈanhɛŋɐʃaft]
Worttrennung An-hän-ger-schaft
Wortzerlegung Anhänger -schaft
eWDG

Bedeutung

Gesamtheit der Anhänger, der Parteigänger
Beispiele:
eine breite Anhängerschaft gewinnen
er hat viel Anhängerschaft in diesem Stadtviertel

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Anhänger (von) · Anhängerschaft · Fangemeinde · Gefolgsleute  ●  ...gläubige  fig.

Typische Verbindungen zu ›Anhängerschaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anhängerschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anhängerschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den Arbeitern besaßen sie jedoch nur eine geringe Anhängerschaft. [Gitermann, Valentin: Die Russische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14736]
Die Anhängerschaften der Union zerfallen in nur schwer kompatible Kulturen. [Die Zeit, 03.09.1998, Nr. 37]
Dies erkläre auch, weshalb es diesmal so vielen unerfahrenen neuen Politikern gelingt, rasch eine große Anhängerschaft zu gewinnen. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Die Anhängerschaft nimmt dafür stillschweigend in Kauf, dass sie ihr Handy fast täglich neu laden muss. [Die Zeit, 01.01.2009, Nr. 01]
Insider beziffern ihre Anhängerschaft mittlerweile auf etwa 200000 Kunden pro Jahr. [Die Zeit, 17.05.1991, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Anhängerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anh%C3%A4ngerschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anhängerkupplung
Anhängerin
Anhänger
Anhängelast
Anhängekupplung
Anhängerzahl
Anhängeschild
Anhängevorrichtung
Anhänglichkeit
Anhängsel