Anhebung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anhebung · Nominativ Plural: Anhebungen
Worttrennung An-he-bung
Wortzerlegung anheben1-ung
Wortbildung  mit ›Anhebung‹ als Letztglied: ↗Preisanhebung · ↗Zinsanhebung
Wahrig und ZDL, 2019

Bedeutungen

1.
selten das Empor-, Hochheben; das Empor-, Hochgehobenwerden
Beispiele:
Sie korrigieren damit ein früheres Urteil, in dem eine bauliche Massnahme – die Anhebung eines Gartensitzplatzes auf das Niveau des Balkons einer Parterrewohnung – als nützlich taxiert wurde, obwohl durch das Sondernutzungsrecht nur der Eigentümer der besagten Wohnung einen Nutzen daraus zog. [Immobilien_Ratgeber, 06.11.2015, aufgerufen am 14.09.2018]
Klos, die nach Anhebung eines Deckels die Umwelt düngen, gibt es vereinzelt immer noch [in deutschen Zügen], […]. [Welt am Sonntag, 25.12.2005]
2.
räumliche Ausweitung in die Höhe; das Angehobenwerden, das Sichheben
Gegenwort zu Senkung (1)
Beispiele:
Das prächtige Panorama der Engadiner Berge lässt uns klein erscheinen. Ihre Gesteine entstanden vor Abermillionen von Jahren, unvorstellbar sind die Kräfte, die bei ihrer Anhebung und Auffaltung gewirkt haben müssen, endlos die Arbeit der Erosion, die sie geformt hat. [Neue Zürcher Zeitung, 24.09.2010]
Das Auge [der Zuschauer] […] fällt auf die rissigen Anhebungen im Boden und erinnert sich sogleich an das beeindruckende Bühnenbild, das einen Stock tiefer […] die »Hunde« beherbergt. [Berliner Zeitung, 26.09.2005]
Diese Plateaus [unterschiedlicher Bauhöhe in Hamburg] sollen eingehalten, neue Hochhäuser vermieden werden. Bei Raumnot empfehlen die Gutachter eine Anhebung des Gesamtniveaus um ein bis zwei Stockwerke. [Welt am Sonntag, 25.02.2001]
Schwerpunkte [der Sanierung von Braunkohlerevieren] müssten dann die Anhebung des Grundwasserspiegels auf das ursprüngliche Niveau und die Beseitigung bestimmter Altlasten […] sein. [Der Tagesspiegel, 03.09.1999]
Für Erdwissenschaftler ist es [Tibet] auch die einzige Region, an der zwei Erdkrustenplatten oberhalb der Meeresoberfläche kollidieren. Zweifellos bewirkt die relative Bewegung der beiden Platten zueinander die Anhebung des tibetanischen Plateaus und auch die Auffaltung des Himalaya[…]. [Die Zeit, 18.12.1981, Nr. 52]
3.
das Erhöhen, Steigern (des Niveaus, der Qualität von etw.), das Steigen (von Preisen, Leistungen); das Erhöht-, Angehobenwerden
Gegenwort zu Senkung (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine weitere, erneute, deutliche, schrittweise Anhebung
als Akkusativobjekt: die Anhebung [von etw.] fordern, verlangen, vorsehen, vorschlagen, beschließen, ablehnen
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer Anhebung rechnen; sich für eine Anhebung aussprechen; sich auf eine Anhebung einigen; die Forderung nach einer Anhebung [von etw.]
mit Genitivattribut: die Anhebung der Mehrwertsteuer, des Renten(eintritts)alters, des Mindestlohns
Beispiele:
Der Mindestlohn wurde 2016 und 2017 um jeweils fünf Prozent angehoben, für die kommenden zwei Jahre sind weitere deutliche Anhebungen geplant. [Die Welt, 23.09.2017]
[…] die Senkung des Arbeitslosenbeitrags […] gleicht lediglich die geplante Anhebung des Pflegebeitrags aus. [Die Welt, 30.08.2018]
Die Republikaner wollen einer Anhebung [der Schuldenobergrenze] […] nur zustimmen, wenn der Kongress gleichzeitig eine Senkung der Ausgaben um dieselbe Summe beschließt. [Die Zeit, 31.01.2013, Nr. 06]
Die von der EU geplante Anhebung der Biersteuer in Deutschland ist vom Tisch. [Bild, 25.11.2006]
So sei man sogar in der Generaldirektion für Umwelt der EU‑Kommission bereit, eine teilweise Anhebung des Grenzwerts für die etwa 20 bis 50 gebräuchlichsten Pestizide in Europa hinzunehmen – gegen den Willen der Mehrheit der europäischen Gesundheitsministerien. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.1994]
Das Schwergewicht [der Regierung von Guyana] werde bei Investitionen zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Anhebung der Nahrungsmittelproduktion liegen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]]

Thesaurus

Synonymgruppe
Anheben · Anhebung (von)

Typische Verbindungen zu ›Anhebung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anhebung‹.

Zitationshilfe
„Anhebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anhebung>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anheben
Anhäufung
anhäufen
anhäufeln
anhauen
anheften
anheilen
anheim-
anheimeln
anheimelnd