Anlagealternative, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anlagealternative · Nominativ Plural: Anlagealternativen
Worttrennung An-la-ge-al-ter-na-ti-ve
Wortzerlegung Anlage Alternative1

Typische Verbindungen zu ›Anlagealternative‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anlagealternative‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anlagealternative‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die am Montag spürbare Flucht in sicherere Anlagealternativen scheint aber zunächst etwas gebremst. [Die Zeit, 15.05.2012 (online)]
Zum anderen tun sich hier aber auch interessante Anlagealternativen auf. [Der Tagesspiegel, 28.03.1998]
Sie verteuern das Bauen und bringen vor allem günstige Anlagealternativen für die Investoren. [Die Zeit, 15.02.1982, Nr. 07]
Wenn sie bisher nicht reagiert und verkauft haben, dann liegt dies an der fehlenden Anlagealternative. [Die Zeit, 19.09.1969, Nr. 38]
Ob die neuen Fonds mit dem sperrigen Namen tatsächlich eine attraktive Anlagealternative bieten, steht vorerst in den Sternen. [Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3]
Zitationshilfe
„Anlagealternative“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anlagealternative>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anlage
Ankündigungskommando
Ankündigung
Ankömmling
Ankäufer
Anlageberater
Anlageberatung
Anlagebetrag
Anlageempfehlung
Anlageentscheidung