Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anlageschwerpunkt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anlageschwerpunkt(e)s · Nominativ Plural: Anlageschwerpunkte
Worttrennung An-la-ge-schwer-punkt

Verwendungsbeispiele für ›Anlageschwerpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stets gilt es, genau zu prüfen, was man nun wirklich benötigt, gemessen am eigenen Anlageschwerpunkt. [C't, 1996, Nr. 5]
Es ist beabsichtigt, den Anlageschwerpunkt auf spanische Titel zu legen. [Die Zeit, 19.08.1988, Nr. 34]
Längerfristig interessant erscheint daneben auch noch ein Fonds mit Anlageschwerpunkt China. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.1997]
Die meisten Fonds haben Anlageschwerpunkte gebildet, die sich regional oder branchenmäßig erfassen lassen. [Die Zeit, 05.02.1973, Nr. 06]
Daß es dabei immer wieder zu begrenzten Rückschlägen kommt, liegt an den von Tag zu Tag wechselnden Anlageschwerpunkten. [Die Zeit, 12.04.1991, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Anlageschwerpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anlageschwerpunkt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anlagerungsverbindung
Anlagerung
Anlageprodukt
Anlagepolitik
Anlagepapier
Anlagestratege
Anlagestrategie
Anlageverhalten
Anlagevermögen
Anlagevolumen