Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anlegeplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anlegeplatzes · Nominativ Plural: Anlegeplätze
Worttrennung An-le-ge-platz
Wortzerlegung anlegen Platz

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlegeplatz · Kai · Kaje  ●  Quai  schweiz.
Schifffahrt
Synonymgruppe
Anlegeplatz · Lände  ●  Ländi  schweiz., regional · Ländte  schweiz., regional · Schifflände  schweiz.

Verwendungsbeispiele für ›Anlegeplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur ein Teil des Aufbaus ragte am Anlegeplatz noch aus dem Wasser. [Die Zeit, 14.08.2013 (online)]
Mit weiteren 70 Millionen Euro werden wir mit 7000 neuen Anlegeplätzen die Kapazität unserer Marinas fast verdoppeln. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002]
Von vornherein sei geplant gewesen, den Anlegeplatz noch in dieser Saison wiederherzustellen. [Süddeutsche Zeitung, 06.08.1994]
Aber auch die Anlegeplätze selbst mußten den neuen Verhältnissen angepaßt werden. [Die Zeit, 22.09.1955, Nr. 38]
Die Lösung für die Probleme auf der rund 120 m langen Zufahrt zu den Anlegeplätzen liege im Einsatz von Kopfsteinpflaster. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.1996]
Zitationshilfe
„Anlegeplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anlegeplatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anlegemittel
Anlegemanöver
Anlegeleiter
Anlegebrücke
Anlegeapparat
Anleger
Anlegerin
Anlegerinteresse
Anlegerschutz
Anlegesteg