Anpfiff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anpfiff(e)s · Nominativ Plural: Anpfiffe
Aussprache
WorttrennungAn-pfiff
Grundformanpfeifen
Wortbildung mit ›Anpfiff‹ als Letztglied: ↗Wiederanpfiff
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Sport Pfiff als Zeichen für den Beginn eines Spiels
Gegenwort zu Abpfiff
Beispiele:
der Anpfiff ist erfolgt
bereits kurz nach dem Anpfiff gab es gefährliche Situationen
2.
salopp Anschnauzer, Rüffel
Beispiele:
ein grober, zorniger Anpfiff
[ein Männchen] das bei jedem Anpfiff zu zittern anfing [FalladaJeder stirbt185]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abkanzelung · ↗Belehrung · ↗Ermahnung · ↗Lehre · ↗Lektion · ↗Maßregelung · ↗Moralpredigt · ↗Rüffel · ↗Schelte · ↗Tadel · ↗Verweis · ↗Zurechtweisung  ●  ↗Abmahnung  juristisch · Adhortation  veraltet · ↗Ordnungsruf  politisch · ↗Rüge  Hauptform · ↗Abreibung  ugs. · Anpfiff  ugs. · ↗Anschiss  ugs., salopp · ↗Denkzettel  ugs. · ↗Donnerwetter  ugs. · ↗Einlauf  ugs., salopp, fig. · Opprobration  geh., veraltet, lat. · ↗Schimpfe  ugs. · ↗Standpauke  ugs. · ↗Strafpredigt  ugs. · ↗Zigarre  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
Sport
Synonymgruppe
Ankick · Anpfiff · ↗Anspiel · ↗Anstoß  ●  ↗Bully  engl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abpfiff Bundesligapartie Bundesligaspiel Ersatzbank Eröffnungsspiel Fußball-WM Fußball-Weltmeisterschaft Fußballspiel Halbzeit Kabine Minute Partie Schiedsrichter Schweigeminute Sekunde Spitzenspiel Stadion Stadionsprecher Stunde Stunden Uhr Viertelstunde WM-Eröffnungsspiel WM-Spiel abmelden ausrollen bekreuzigen entgegenfiebern ertönen verspätet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anpfiff‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob er spielen kann, entscheidet sich erst kurz vor dem Anpfiff.
Die Welt, 07.12.2002
Wir werden uns später äußern - in den nächsten Tagen, nicht heute ", sagte er vor dem Anpfiff.
Die Zeit, 09.03.2011 (online)
Das Programm beginnt um 15 Uhr, zwei Stunden vorm Anpfiff.
Bild, 19.08.2003
Sonst ist er mindestens eine Stunde vor Anpfiff da, diesmal kommt er 30 Minuten zu spät.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.2003
Den Anpfiff hatte sich der Christian von der Post durch Stillhalten verdient.
Der Spiegel, 07.05.1984
Zitationshilfe
„Anpfiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anpfiff>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anpfeifen
anpesen
anpellen
anpeitschen
Anpeilung
anpflanzen
Anpflanzung
anpflaumen
Anpflaumerei
anpflocken