Anschlagtafel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAn-schlag-ta-fel (computergeneriert)
WortzerlegunganschlagenTafel
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Anschlagsäule

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschlagbrett · Anschlagtafel · Schwarzes Brett
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

elektronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anschlagtafel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur die Nummern auf der Anschlagtafel verraten dir, was gerade gesungen wird.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2001
Die Preise stehen auf Anschlagtafeln an der Wand, oft so weit und hoch, daß man ’s auch mit bewaffnetem Auge nicht lesen kann.
Die Zeit, 05.05.1972, Nr. 18
Sie werden dann an der Anschlagtafel im Verteidigerzimmer in deutscher Sprache sobald wie möglich angebracht werden.
o. A.: Einundzwanzigster Tag. Montag, den 17. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 29033
Auf großen Anschlagtafeln vor der Tür sind die Namen der in Khao Lak gefundenen Toten aufgelistet.
Der Tagesspiegel, 30.12.2004
Ich höre soeben, daß der Gegenstand den Angeklagten bereits mitgeteilt worden ist und sich an der Anschlagtafel befindet.
o. A.: Achtundvierzigster Tag. Freitag, den 1. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21583
Zitationshilfe
„Anschlagtafel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anschlagtafel>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anschlagstechnik
Anschlagsserie
Anschlagsopfer
Anschlagserie
Anschlagsäule
Anschlagwinkel
anschlämmen
anschleichen
anschleifen
anschlendern