Anschubfinanzierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anschubfinanzierung · Nominativ Plural: Anschubfinanzierungen
WorttrennungAn-schub-fi-nan-zie-rung
WortzerlegungAnschubFinanzierung
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Wirtschaft finanzielle Unterstützung (durch öffentliche Gelder) am Beginn eines für sinnvoll erachteten Vorhabens, um es in Gang zu bringen
Beispiele:
Ein bisschen Anschubfinanzierung kann nicht schaden, um die Elektromobilität voranzubringen, das war die eine Maßgabe der Bundesregierung, als sie vor eineinhalb Jahren die Prämie für Elektroautos ins Leben rief. [Süddeutsche Zeitung, 02.12.2017]
John Lasseter erfand[…] Mitte der Achtziger den Computeranimationsfilm. Mit visionärer Anschubfinanzierung durch Steve Jobs entwickelte er ihn zur neuen Kunstform mit durchschlagendem Erfolg an den Kinokassen, beginnend mit »Toy Story« im Jahr 1995. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2017]
Build Palestine ist eine Online-Plattform für Crowdfunding, ein Portal zum Spendensammeln. Vor einem Jahr hat Ghanem sie gegründet, mit einer Anschubfinanzierung von 40.000 US-Dollar aus einem Risikofonds palästinensischer Geschäftsleute. [Die Zeit, 05.11.2017, Nr. 45]
Mit einer Anschubfinanzierung von mehr als 400 Millionen Euro soll ein Bauprogramm in Gang gebracht werden, aus dem ein neues Kiel wie eine Aphrodite den Wogen der Förde entsteigen soll. [Die Welt, 05.09.2017]
Bundeskanzler Kohl hat zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit Anschubfinanzierungen für Selbständige ins Gespräch gebracht. »Was wir brauchen ist eine Existenzgründungswelle«, sagte er am Freitag in Hamburger Rathaus. [Berliner Zeitung, 07.10.1995]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine einmalige, großzügige, staatliche Anschubfinanzierung
als Akkusativobjekt: eine Anschubfinanzierung bewilligen, zusagen, gewähren, bereitstellen, leisten, benötigen
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. mit einer Anschubfinanzierung ausstatten, unterstützen, fördern; [einen bestimmten Betrag] als Anschubfinanzierung zusagen, bereitstellen, zur Verfügung stellen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agentur Auslaufen Bund Freistaat Höhe Million Millionenhöhe Opernstiftung Projekt Subvention Treuhand Umbau auslaufen ausstatten beisteuern benötigen bereitstellen bewilligen einmalig erforderlich gedenken gewähren großzügig leisten notwendig nötig sogenannt staatlich währen zusagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anschubfinanzierung‹.

Zitationshilfe
„Anschubfinanzierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anschubfinanzierung>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anschub
Anschriftenverzeichnis
Anschriftenänderung
Anschrift
anschreien
anschubsen
anschuldigen
Anschuldigung
anschummeln
anschüren