Anschwärzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Anschwärzers · Nominativ Plural: Anschwärzer
Worttrennung An-schwär-zer
Wortzerlegung anschwärzen -er

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschwärzer · Denunziant · Verleumder · Zuträger  ●  Judas  religiös · Verräter  Hauptform · Petze  ugs. · Petzer  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Anschwärzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Ansehen zu lädieren, gelang den Anschwärzern indes nicht einmal beim höheren Klerus. [Die Zeit, 21.06.1963, Nr. 25]
Das als Gästebuch organisierte Veröffentlichungsangebot für Anschwärzer ist hier jedoch bislang von niemandem genutzt worden. [C't, 1999, Nr. 9]
Es ging um taktische Umstellungen in der zweiten Halbzeit und um die Rolle von Mehmet Scholl ", behauptet der Anschwärzer. [Bild, 29.02.2000]
Zumal die amerikanische Konzernleitung in Bentonville ausdrücklich darauf hinweist, daß falsche Beschuldigungen keine negativen Folgen für den Anschwärzer haben werden. [Die Welt, 18.03.2005]
Zitationshilfe
„Anschwärzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anschw%C3%A4rzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anschwung
Anschwemmungsküste
Anschwemmung
Anschwellung
Anschwebegeschwindigkeit
Anschüttung
Ansehen
Ansehensgewinn
Ansehensverlust
Ansehung