Anschwärzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung An-schwär-zer
Wortzerlegung anschwärzen-er

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschwärzer · ↗Denunziant · ↗Verleumder · ↗Zuträger  ●  ↗Judas  religiös · ↗Verräter  Hauptform · ↗Petze  ugs. · ↗Petzer  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  ↗Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Unterbegriffe
  • Verräter  ●  Kameradenschwein  ugs. · Kollegenschwein  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Anschwärzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sein Ansehen zu lädieren, gelang den Anschwärzern indes nicht einmal beim höheren Klerus.
Die Zeit, 21.06.1963, Nr. 25
Das als Gästebuch organisierte Veröffentlichungsangebot für Anschwärzer ist hier jedoch bislang von niemandem genutzt worden.
C't, 1999, Nr. 9
Es ging um taktische Umstellungen in der zweiten Halbzeit und um die Rolle von Mehmet Scholl ", behauptet der Anschwärzer.
Bild, 29.02.2000
Zumal die amerikanische Konzernleitung in Bentonville ausdrücklich darauf hinweist, daß falsche Beschuldigungen keine negativen Folgen für den Anschwärzer haben werden.
Die Welt, 18.03.2005
Zitationshilfe
„Anschwärzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anschw%C3%A4rzer>, abgerufen am 22.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anschwärzen
anschwärmen
anschwänzen
anschwänzeln
anschwanken
Anschwebegeschwindigkeit
anschweben
anschweigen
anschweißen
anschwellen