Ansparzeit

WorttrennungAn-spar-zeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeitraum, in dem man Geld anspart

Verwendungsbeispiele für ›Ansparzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich haben angesichts jahrzehntelanger Ansparzeiten noch einige Regierungen Zeit, die Steuertarife in die Höhe zu schrauben.
Die Welt, 28.12.2004
Für Kunden, die erst nach 5 Jahren Ansparzeit gekündigt haben, wird die Erstattung kleiner.
Bild, 14.10.2005
Bislang empfahlen die meisten Versicherungsvertreter aus steuerlichen Gründen mindestens eine 12-jährige Ansparzeit, tatsächlich ist sie aber wesentlich länger.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.2001
Im Schnitt kommen Sie bei solchen Sparverträgen in der Ansparzeit auf eine Verzinsung von immerhin rund vier Prozent.
Der Tagesspiegel, 26.07.2000
Erwischt der Anleger in der Ansparzeit eine Niedrigzinsphase, schmälert dieses seinen Vorteil gegenüber dem traditionellen Bausparen erheblich.
C't, 1996, Nr. 4
Zitationshilfe
„Ansparzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ansparzeit>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ansparen
Anspannung
Anspänner
anspannen
ansonsten
anspazieren
anspeien
Anspiel
anspielbar
anspielen