Anthurie

Worttrennung An-thu-rie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik (zu den Aronstabgewächsen gehörende) Zimmerpflanze mit meist auffallend rot gefärbtem Hochblatt und schmalen, gestielten dunkelgrünen Blättern; Flamingoblume

Thesaurus

Synonymgruppe
Anthurie  ●  Flamingoblume  Hauptform · Anthurium  fachspr., botanisch
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Anthurie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Fingerhut und Maiglöckchen scheuchen wohl die meisten vorsichtigen Tierhalter ihre Lieblinge weg, bei Holunder und Anthurie, Philodendron und Monstera aber wittern die wenigsten Gefahr. [o. A.: Tödliche Versuchung. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Das herzförmige Hochblatt, die Spatha der Anthurie, kann von grün, weiß über rosa bis rot gefärbt sein. [Die Zeit, 05.06.2000, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Anthurie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anthurie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anthropozän
Anthropozentrismus
Anthropotechnik
Anthroposophie
Anthroposoph
Anthurium
Anti-AKW-Demonstration
Anti-Aging
Anti-Aliasing
Anti-Doping-Agentur