Antigen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Antigens · Nominativ Plural: Antigene
Aussprache
WorttrennungAn-ti-gen
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Medizin, Biologie vom Organismus als fremd oder verändert erkannter Stoff (meist Eiweiß), der eine Immunabwehr durch die Bildung von Antikörpern oder Aktivierung zellulärer Reaktionen auslöst
Synonym zu Antisomatogen
Beispiele:
Als Antigene bezeichnen Infektiologen die Merkmale eines Krankheitserregers, auf die das Immunsystem reagiert – und die es sich auch dauerhaft merkt. Zumindest im Fall der Masern ist dieser Schutz auch erwünscht. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.2017]
[…] es gibt neue Studien, die besagen, dass bei dieser Erkrankung [Psoriasis] Antigene, das heißt Eiweißstrukturen, identifiziert wurden, die vom eigenen Immunsystem angegriffen werden. [Die Welt, 10.03.2018]
[…] [Der Impfstoff] enthält inaktivierte oder geschwächte Grippeerreger. Das Immunsystem erkennt sie als fremdartig und produziert daraufhin Antikörper, deren Struktur exakt für das Anheften an Antigene, bestimmte Proteine in der Virenhülle […] maßgeschneidert wird. [Der Standard, 15.02.2015]
Da Schlangengifte komplexe Gemische von Antigenen sind – Eiweisse, die vom Immunsystem erkannt werden –, induzieren sie dementsprechend auch eine breite Palette von Antikörpern. [Neue Zürcher Zeitung, 02.06.2010]
Die beiden Wissenschaftler arbeiten am Deutschen Krebsforschungszentrum […] in Heidelberg. Sie hätten Antworten auf die Frage gefunden, wie das Immunsystem schädliche Antigene (Fremdkörper) im Organismus erkennt und von nützlichen Eiweißmolekülen unterscheidet, hieß es. [Die Welt, 15.11.1999]
Allergie ist […] die veränderte Reaktionsbereitschaft des Organismus auf Grund einer Antikörper-(=Gegenstoff-)Bildung gegen bestimmte Stoffe (artfremdes Eiweiß oder an diese angelagerte anorganische Substanzen), die man »Antigene« nennt. [Neues Deutschland, 18.07.1959]
Zitationshilfe
„Antigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Antigen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Antifouling
Antifone
Antifon
antifeudal
antiferromagnetisch
Antihaftschicht
Antihaltung
Antiheld
Antihistaminikum
Antihumanismus