Antiphrase

WorttrennungAn-ti-phra-se (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rhetorik Wortfigur, die das Gegenteil des Gesagten meint

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Werk, das sich nur per Antiphrase „ernstes Gedicht“ (poeme grave) nennt, bleibt der Tradition des Burlesken verhaftet.
Die Zeit, 15.08.1986, Nr. 34
Zitationshilfe
„Antiphrase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Antiphrase>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
antiphonisch
Antiphone
Antiphonar
Antiphon
antiphlogistisch
Antipode
antipolnisch
antippen
antipreußisch
Antiproton