Antragskommission, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Antragskommission · Nominativ Plural: Antragskommissionen
WorttrennungAn-trags-kom-mis-si-on

Typische Verbindungen zu ›Antragskommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Empfehlung Leitung Parteitag Sitzung Sonderparteitag Vorsitz Vorsitzende Vorsitzender Votum befassen empfehlen tagen vorschlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Antragskommission‹.

Verwendungsbeispiele für ›Antragskommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings hat die Antragskommission diese Anträge abgelehnt und befürwortet einen anderen.
Die Zeit, 14.11.2011, Nr. 46
Die Antragskommission wurde beauftragt, aus beiden Texten einen gemeinsamen Antrag zu formulieren.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1999
Fast über alle Anträge, die behandelt wurden, hat der Kongreß nach den Empfehlungen der Antragskommission entschieden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]
Wenn Parteitage beginnen, haben die Antragskommissionen ihre Hauptaufgabe schon hinter sich gebracht.
o. A. [dr.]: Antragskommission. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Die Antragskommission gibt Empfehlungen ab, über die der Parteitag beschließen muß.
o. A. [ub.]: Leitantrag. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Antragskommission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Antragskommission>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
antragsgemäß
Antragsgegner
Antragsfrist
Antragsformular
Antragsdelikt
Antragsrecht
Antragssteller
Antragsstellung
antragstellend
Antragsteller