Antwortnote, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ant-wort-no-te
Wortzerlegung AntwortNote
eWDG, 1967

Bedeutung

Diplomatie
Beispiel:
die Antwortnote der Regierung überreichen

Typische Verbindungen zu ›Antwortnote‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Antwortnote‹.

Verwendungsbeispiele für ›Antwortnote‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die westlichen Antwortnoten waren von den Regierungen inhaltlich aufeinander abgestimmt worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Wir veröffentlichen hier unsere Antwortnoten gemäß dem heute eingebürgerten Brauch bereits, bevor sie der Regierung Seiner Hoheit ausgehändigt worden sind.
Die Zeit, 29.01.1951, Nr. 05
Mehrere Entwürfe wurden ausgearbeitet, die Antwortnote auch öffentlich angekündigt, aber dann ließ man die Idee wieder fallen.
Die Zeit, 04.08.1967, Nr. 31
Thomas Mann nennt diese Antwortnote Italiens »äußerst verlogen und zynisch«.
o. A.: 1937. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 3118
Aegypten stehe nach Nahas Paschas Antwortnote an der Schwelle einer Krise von solcher Grösse, dass die Folgen unmöglich vorauszusehen seien.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.04.1928
Zitationshilfe
„Antwortnote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Antwortnote>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Antwortmöglichkeit
antwortlich
Antwortkategorie
Antwortkarte
antworten
Antwortpostkarte
Antwortschreiben
Antworttelegramm
Antwortverhalten
Antwortvorgabe