Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anwaltskammer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anwaltskammer · Nominativ Plural: Anwaltskammern
Aussprache 
Worttrennung An-walts-kam-mer
Wortzerlegung Anwalt Kammer
eWDG

Bedeutung

Jura Berufsvereinigung der Anwälte

Thesaurus

Synonymgruppe
Anwaltskammer · Rechtsanwaltskammer
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Anwaltskammer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anwaltskammer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anwaltskammer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mag 1973 revolutionär geklungen haben, inzwischen ist es für die amerikanische Anwaltskammer anerkannte Praxis. [Die Zeit, 25.09.1992, Nr. 40]
Parallel dazu wurden überall im Lande Anwaltskammern ins Leben gerufen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1980]]
Interessant ist, daß die Anwaltskammer eine gesetzliche Regelung für notwendig bezeichnet hatte. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.1994]
Den Rechtsweg, der gegen solche Dokumentationen künftig beschritten werden könnte, hat inzwischen die Bayerische Anwaltskammer vorgezeichnet. [Die Zeit, 20.10.1978, Nr. 43]
Dann trug die Anwaltskammer den Fall an den Bundesgerichtshof weiter. [Die Zeit, 05.05.1978, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Anwaltskammer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anwaltskammer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anwaltshonorar
Anwaltsgebühr
Anwaltsfirma
Anwaltschaft
Anwaltsbüro
Anwaltskanzlei
Anwaltskollegium
Anwaltskosten
Anwaltsnotdienst
Anwaltspatent