Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Anwaltssozietät, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anwaltssozietät · Nominativ Plural: Anwaltssozietäten
Aussprache 
Worttrennung An-walts-so-zi-etät · An-walts-so-zie-tät

Typische Verbindungen zu ›Anwaltssozietät‹ (berechnet)

Partner agierend feiern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anwaltssozietät‹.

Verwendungsbeispiele für ›Anwaltssozietät‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind vergleichbar einer Anwaltssozietät, also einer Gemeinschaft von Partnern. [Die Zeit, 09.10.2008, Nr. 41]
Nach langem Zögern will ich mich jetzt doch bei größeren Anwaltssozietäten bewerben. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.2003]
Diese soll bei einer Anwaltssozietät ein Gutachten in Auftrag gegeben haben. [Der Tagesspiegel, 30.08.2002]
Was für die New Economy gilt, muss bei der alteingesessenen Anwaltssozietät noch längst nicht akzeptiert werden. [Die Welt, 27.05.2000]
Beides sind weltweit tätige und hoch spezialisierte Anwaltssozietäten mit britischen Wurzeln. [Die Zeit, 09.03.2009, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Anwaltssozietät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anwaltssoziet%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anwaltsserie
Anwaltsprozess
Anwaltspraxis
Anwaltsnotdienst
Anwaltskosten
Anwaltsverein
Anwaltszwang
Anwaltverein
Anwandlung
Anwartschaft