Anwenderin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anwenderin · Nominativ Plural: Anwenderinnen
Worttrennung An-wen-de-rin
Wortzerlegung Anwender-in1
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Anwender
Beispiele:
Die Webgrrls sind ein Netzwerk für Frauen in den Neuen Medien. Frauen, die beruflich mit dem Medium als Entwicklerin oder als Anwenderin zu tun haben. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999]
Der Software‑Konzern war zunächst gegen ein Urteil in Berufung gegangen, einigte sich dann jedoch mit der betroffenen Anwenderin Teri G[…] aus Kalifornien auf eine Zahlung von 10.000 Dollar. [Die Zeit, 28.06.2016 (online)]
Diese Ergebnisse legen den Schluss nahe, dass die Pille, langfristig gesehen, keine negativen Auswirkungen für die Anwenderin beinhaltet und es lediglich zu kleineren Verschiebungen hinsichtlich des Auftretens einzelner Erkrankungen kommt. [Der Standard, 05.05.2000]
Als erste Anwenderin fand sich in Berlin eine Öko‑Firma, die damit Hanffasern und Hanfschäben […] zusammenkleben möchte, um Dämmplatten und Teile für Verpackungen oder den Innenausbau von Autos zu formen. [Neue Zürcher Zeitung, 07.07.1999]
übertragenDie Genomforschung sei auf die Medizin als Anwenderin ihrer Forschungsergebnisse angewiesen. [Der Tagesspiegel, 05.02.2002]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Anwenderin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anwenderin>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anwenderfreundlichkeit
anwenderfreundlich
Anwender
anwenden
Anwendbarkeit
Anwenderprogramm
Anwendersoftware
Anwendung
Anwendungsbedingung
Anwendungsbeispiel