Anwendungsmöglichkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAn-wen-dungs-mög-lich-keit
WortzerlegungAnwendungMöglichkeit

Thesaurus

Synonymgruppe
Anwendbarkeit · Anwendungsmöglichkeit · ↗Eignung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausdehnung Fülle Medizin Psychologie Technik Technologie Vielfalt Vielzahl aufzeigen begrenzen begrenzt denkbar erforschen ergeben erproben erschließen erweitern industriell interessant klinisch komplex medizinisch praktisch therapeutisch unbegrenzt vielfältig vielseitig zahlreich zivil Überblick

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anwendungsmöglichkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihm obliegt auch die Prüfung von zivilen Technologien nach militärischen Anwendungsmöglichkeiten.
Die Welt, 10.08.1999
Ein Netz genüge auch, und schon lassen sich neue Anwendungsmöglichkeiten denken.
Der Tagesspiegel, 20.05.1999
Von diesem her ergeben sich nur zwei gegensätzliche allgemeinere Anwendungsmöglichkeiten.
Florovsky, G.: Theologie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 5955
Viel Übung ist hierbei erforderlich, doch nach erzielter Sicherheit bietet diese Methode reichliche Anwendungsmöglichkeit.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 322
Man kann in ihm Text, Ton und Bild vereinigen und sucht nun - manchmal recht gewaltsam - nach Anwendungsmöglichkeiten dafür.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 269
Zitationshilfe
„Anwendungsmöglichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anwendungsmöglichkeit>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Anwendungsgebiet
Anwendungsfeld
Anwendungsfall
Anwendungsentwicklung
Anwendungsbezug
anwendungsorientiert
Anwendungsproblem
Anwendungsprogramm
Anwendungssoftware
anwendungsspezifisch