Anzeige, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Anzeige · Nominativ Plural: Anzeigen
Aussprache
WorttrennungAn-zei-ge
Wortbildung mit ›Anzeige‹ als Erstglied: ↗Anzeigenblatt · ↗Anzeigendienst · ↗Anzeigenexpedition · ↗Anzeigenkunde · ↗Anzeigenseite · ↗Anzeigenteil · ↗Anzeigenwerbung
 ·  mit ›Anzeige‹ als Letztglied: ↗Bahnsteiganzeige · ↗Buchanzeige · ↗Bücheranzeige · ↗Fehlanzeige · ↗Geburtsanzeige · ↗Gegenanzeige · ↗Geschäftsanzeige · ↗Heiratsanzeige · ↗Kraftstoffanzeige · ↗Lastschriftanzeige · ↗Multifunktionsanzeige · ↗Selbstanzeige · ↗Stellenanzeige · ↗Strafanzeige · ↗Suchanzeige · ↗Tauschanzeige · ↗Todesanzeige · ↗Traueranzeige · ↗Verlobungsanzeige · ↗Verlustanzeige · ↗Vermisstenanzeige · ↗Vermählungsanzeige · ↗Voranzeige · ↗Werbeanzeige · ↗Zeitungsanzeige
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Annonce, Inserat
Beispiel:
eine Anzeige aufgeben, in die Zeitung setzen, einrücken
gedruckte Mitteilung eines besonderen familiären Ereignisses
Beispiele:
Anzeigen versenden
gestern erhielten wir die (offizielle) Anzeige ihrer Vermählung, seines Todes
2.
Meldung an eine Behörde
a)
wegen einer strafbaren Handlung
Beispiele:
gegen jmdn. Anzeige erstatten
umgangssprachlich eine Anzeige machen
papierdeutsch etw. zur Anzeige bringen
mit der Anzeige drohen
eine Anzeige niederschlagen
Gegen den Kluge lag eine feste Anzeige der Sprechstundenhilfe ... vor [FalladaJeder stirbt198]
b)
wegen eines Krankheitsherdes
Beispiel:
eine Anzeige über eine ansteckende Krankheit
3.
entsprechend der Bedeutung von anzeigen (Lesart 1)
Beispiele:
die Anzeige einer Messvorrichtung
entlang der Bobbahn von Cortina werden die Zuschauer durch Schautafeln mit elektrischer Anzeige über den Lauf jedes Teilnehmers orientiert [Tageszeitung1955]
4.
veraltet Nachricht
Beispiele:
Ein zweiter Bote kam mit der Anzeige, daß das heranrückende Volk großes Geschrei errege [Tieck26,198]
Er hat die Anzeige Eurer Herreise erhalten [Stifter2,146]
5.
veraltet Anzeichen
Beispiele:
Braucht es ... für den Denker mehr, als alle diese Anzeigen [Tieck27,278]
Aus allerhand sonstigen Anzeigen schloß man zuletzt [Immerm.Epigonen6,182]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

zeigen · Zeiger · Anzeige · anzeigen · bezeigen · erzeigen
zeigen Vb. ‘auf etw. hindeuten, mit Erläuterungen, Gesten deutlich machen, erklären’, reflexiv ‘sich sehen lassen, sich erweisen’. Das nur im Hd. bezeugte Verb ahd. zeigōn (8. Jh.), mhd. zeigen ist eine Intensivbildung (mit grammatischem Wechsel von h und g) zu dem unter ↗zeihen (s. d.) behandelten Verb. Zeiger m. ‘beweglicher Teil an Meßgeräten (besonders an Uhren), der etw. anzeigt’, ahd. zeigāri (9. Jh.), mhd. zeiger ‘(An)zeiger, (Hin)weiser’, seit dem 14. Jh. auch ‘Uhrzeiger’. Anzeige f. ‘Meldung, Mitteilung, Bekanntmachung, Inserat’ (um 1500). anzeigen Vb. ‘ankündigen, mitteilen, durch offizielle Anzeige bekanntmachen’ (15. Jh.). bezeigen Vb. ‘jmdm. etw. erweisen, bekunden’, reflexiv ‘sich zeigen’, mhd. bezeigen ‘anzeigen, kundtun’. erzeigen Vb. ‘jmdm. etw. erweisen, zuteil werden lassen’, reflexiv ‘sich zeigen’, mhd. erzeigen ‘zeigen, dartun, erweisen’, ahd. (unsicher) irzeigōn (9. Jh.).

Thesaurus

Computer, Technik
Synonymgruppe
Anzeige · ↗Anzeigegerät · ↗Display · ↗Monitor  ●  ↗Bildschirm  Hauptform · ↗Schirm  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Annonce · Anzeige · ↗Werbebanner
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Annonce · Anzeige · ↗Inserat · ↗Kleinanzeige · ↗Zeitungsannonce · ↗Zeitungsanzeige · ↗Zeitungsinserat  ●  Fließtextanzeige  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Anzeige · ↗Strafanzeige

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beleidigung Betrug Diebstahl Fernsehspot Hausfriedensbruch Körperverletzung Nötigung Plakat Sachbeschädigung Spot Staatsanwaltschaft TV-Spot Tageszeitung Verdacht Verleumdung Verstoß Werbespot Zeitung anonym doppelseitig eingehen erstatten erstattet ganzseitig großformatig halbseitig schalen schalten schelten werben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Anzeige‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie das Museum jetzt erklärte, ist die Anzeige rechtlich gegenstandslos.
Die Welt, 02.09.2005
Bisher scheiterte die aktuelle Anzeige der freien Plätze am Geld.
Der Tagesspiegel, 08.09.2004
Bei einer unvorhergesehenen Änderung hat die Anzeige unverzüglich zu erfolgen.
o. A.: Gesetz zur Regelung der Gentechnik (Gentechnikgesetz – GenTG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Es wimmelt nur so von "amerikanischen" Anzeigen in den deutschen Blättern.
Behrmann, Hermann: Das Inserat, Wien: Barth 1928, S. 322
Anzeigen dürft Ihr es nicht, sonst geht alles in Rauch auf.
Friedländer, Hugo: Räuberhauptmann Kneißl vor dem Schwurgericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 1067
Zitationshilfe
„Anzeige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Anzeige>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
anzeichnen
Anzeichen
anzaubern
Anzapfung
Anzapfer
Anzeigegerät
anzeigen
Anzeigenabteilung
Anzeigenblatt
Anzeigendienst