Apfelscheibe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Apfelscheibe · Nominativ Plural: Apfelscheiben · wird meist im Plural verwendet
WorttrennungAp-fel-schei-be
WortzerlegungApfelScheibe
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

einzelne (flache) halbmondförmige Scheibe von einem Apfel
siehe auch Apfelring
Beispiele:
Die Medaillons auf großen, vorgewärmten Tellern anrichten und mit den flambierten Apfelscheiben garnieren. [Welt am Sonntag, 10.01.2016, Nr. 2]
Und ihnen dabei zuzuschauen, wie sie mit gefühlvoller Präzision Apfelscheiben auf Törtchen arrangieren oder Blätterteigböden schichten, hat eine nahezu hypnotisierende Wirkung. [Die Zeit, 23.04.2015, Nr. 17]
Mein Crêpe »Normande« […] ist flächendeckend mit frischen Apfelscheiben belegt und wurde in idealer Manier nur ganz zurückhaltend mit Calvados aromatisiert. [Welt am Sonntag, 15.07.2012, Nr. 29]
Legen Sie je eine kalte Apfelscheibe für 15 Minuten auf die geschlossenen Augen. Die Fruchtsäure strafft, nimmt die dunklen Schatten. [Bild, 06.05.1999]
Zu der Leberpastete passen außerdem gegrillte Zwiebelringe und Apfelscheiben […]. [Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 278]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: dünne, getrocknete Apfelscheiben

Typische Verbindungen
computergeneriert

getrocknet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Apfelscheibe‹.

Zitationshilfe
„Apfelscheibe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Apfelscheibe>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Apfelschale
Apfelsäure
Apfelsaftschorle
Apfelsaftkonzentrat
Apfelsaft
Apfelschimmel
Apfelschnitz
Apfelschorf
Apfelschorle
Apfelsine