Apfelsinensaft, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAp-fel-si-nen-saft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ausgepresster Saft von Apfelsinen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer so natürlich mit den Kindern reden kann, verkauft bestimmt keinen schlechten Apfelsinensaft.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2000
Anstelle des Apfelsinensaftes kann 1 Gläschen Rum oder Weinbrand zugefügt werden.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 172
Zitationshilfe
„Apfelsinensaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Apfelsinensaft>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Apfelsinenkern
Apfelsinenbowle
Apfelsinenbaum
Apfelsine
Apfelschorle
Apfelsinenschale
Apfelsinenscheibe
Apfelsinenspalte
Apfelsinenspeise
Apfelsorte