Apfelstrudel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ap-fel-stru-del
Wortzerlegung ApfelStrudel2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einer Füllung aus Äpfeln und anderen Zutaten eingerolltes Gebäck aus Nudelteig

Typische Verbindungen zu ›Apfelstrudel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Apfelstrudel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Apfelstrudel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und doch wäre es schade, nicht wenigstens einmal den warmen Apfelstrudel zu versuchen.
Süddeutsche Zeitung, 11.10.2004
Wir haben aber Apfelstrudel mitgebracht, damit werden wir ihn bestechen.
Die Welt, 31.12.1999
Nachmittags gibt es warmen Apfelstrudel, abends kalte Platte und Fernsehen.
Die Zeit, 06.04.1973, Nr. 15
Man sollte einmal vorschlagen, den Apfelstrudel direkt auf den Motorhauben zu servieren.
Der Tagesspiegel, 14.08.2001
Sonntag stand sie in der Küche, buk böhmischen Apfelstrudel für ihre Familie.
Bild, 10.01.2000
Zitationshilfe
„Apfelstrudel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Apfelstrudel>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Apfelspindel
Apfelspalte
Apfelsorte
Apfelsinenspeise
Apfelsinenspalte
Apfeltasche
Apfeltee
Apfeltorte
Apfelwein
Apfelwickler