Apfeltasche

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAp-fel-ta-sche
WortzerlegungApfelTasche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit Äpfeln gefülltes Gebäck aus Mürbeteig (in Form einer kleinen Tasche)

Typische Verbindungen
computergeneriert

heiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Apfeltasche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als dann die Mädchen auf lebendigen Straußen reiten, liegt eine Apfeltasche auf eurem Teller.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004
Hier und da lugt ein Weichbrötchen, eine Apfeltasche, ein Ei hervor.
konkret, 1986
Nicky Butt läuft durchs Bild, Michael greift sich eine Apfeltasche.
Der Tagesspiegel, 13.06.2002
Allein vom Rosinen-Stollen wurden 450 Scheiben gegessen, dazu mehrere hundert Stück Hörnchen, Apfeltaschen und Torte verdrückt.
Bild, 17.12.1998
Leipzig (AFP) Auf Fertigpackungen mit Apfeltaschen, Butterhörnchen und ähnlichen Backwaren muss das Gewicht angezeigt werden.
Die Zeit, 27.09.2012 (online)
Zitationshilfe
„Apfeltasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Apfeltasche>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Apfelstrudel
Apfelspindel
Apfelspalte
Apfelsorte
Apfelsinenspeise
Apfeltee
Apfeltorte
Apfelwein
Apfelwickler
Aphärese