Apperzeption, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungAp-per-zep-ti-on
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Philosophie durch Reflexion des unterscheidenden Verstandes bewirktes Erfassen u. Einordnen in einen Bewusstseinszusammenhang
2.
Psychologie bewusste Wahrnehmung, Aneignung von Erlebnis-, Wahrnehmungs- u. Denkinhalten; aktive Aufnahme von (sinnlich) Gegebenem ins Bewusstsein

Thesaurus

Synonymgruppe
Apperzeption · begrifflich urteilendes Erfassen · bewusste sinnliche Wahrnehmung
Assoziationen
  • TAT · Thematischer Apperzeptionstest · Thematischer Auffassungstest

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einheit Perzeption Vorgang rein transzendental

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Apperzeption‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zeit ist psychologisch »unser eigener, ungestört fortschreitender, mentaler Prozeß, die Form unserer Apperzeption«.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 13832
Erst wenn die Überschätzung der dichterischen Sprache ebenso abgewehrt worden ist wie deren Unterschätzung, ist Wahrnehmung, ist Apperzeption möglich.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1998
Dieser Umstand allein könnte erklären, warum Apperzeption so anstrengend, so ermüdend ist.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 18475
Mit solchen Ausführungen meint Fichte Kants transzendentale Apperzeption oder Einheit des Bewußtseins erst richtig erklärt zu haben.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 3157
Die Aufnahmefähigkeit des Bewußtseins für anschaulich zu erfassende Inhalte ist sehr viel geringer als die Apperzeption durch rein gedankliche Geistesarbeit.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 97
Zitationshilfe
„Apperzeption“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Apperzeption>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Appenzeller
Appendizitis
Appendix
Appendektomie
Appellplatz
apperzeptiv
apperzipieren
Appetenz
Appetenzverhalten
Appetit