Applikation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Applikation · Nominativ Plural: Applikationen
Aussprache
WorttrennungAp-pli-ka-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Applikation‹ als Erstglied: ↗Applikationsform
eWDG, 1967

Bedeutung

gehoben Anwendung
Beispiel:
die Applikation neuer Methoden in der Wissenschaft

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
Synonymgruppe
Anwendung · ↗Einsatz · ↗Verwendung  ●  Applikation  fachspr.
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Anwendung · Applikation · ↗Computerprogramm · ↗Programm · ↗Software · ↗Softwareanwendung · ↗Softwaresystem
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Anwendersoftware · ↗Anwendungsprogramm · ↗Anwendungssoftware · Applikation · ↗Programmsystem
  • Betriebssystem  ●  operating system  engl. · OS  fachspr.
  • HTTP-Server · ↗Webserver
  • Schadprogramm · ↗Schadsoftware  ●  ↗Malware  engl.
  • Freie Software · Open-Source-Software · freie und offene Software  ●  FLOSS  fachspr., Abkürzung · FOSS  fachspr., Abkürzung
  • Software zur Datenverschlüsselung · Verschlüsselungsprogramm · Verschlüsselungssoftware
  • Rastersequenzer · ↗Tracker
  • Aggregator · RSS-Reader  ●  Feedreader  engl.
  • Office-Software  ●  Bürokommunikationssoftware  fachspr.
  • Webanwendung · Webapplikation
  • Pro/E · Pro/ENGINEER · ProE
  • Inhaltsverwaltungssystem  ●  CMS  Abkürzung, engl. · Content Management System  engl. · Content-Management-System  engl.
  • Archivierungsprogramm · ↗Packer · Packprogramm
  • Dienstprogramm · ↗Hilfsprogramm · ↗Systemprogramm  ●  ↗Tool  fachspr.
  • App
  • Hex-Editor · Hexeditor
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
  • Gliederungseditor · elektronischer Zettelkasten
  • Lexer · Tokenizer · lexikalischer Scanner
  • Notationssoftware · Notenprogramm · Notensatzprogramm
  • Literaturverwaltungsprogramm · Referenzmanager
  • Grafikprogramm · Grafiksoftware
  • Internetbuchungsmaschine · Onlinebuchungsmaschine
  • Compiler · ↗Kompilator · Kompiler · Kompilierer · ↗Übersetzer
  • Firmenwiki · Organisationswiki · Unternehmenswiki
  • Erweiterung · Programmerweiterung · Programmmodul · Software-Erweiterung · Zusatzmodul · ↗Zusatzprogramm  ●  ↗Add-on  engl. · ↗Extension  engl. · ↗Plug-in  engl.
  • Bot  Hauptform · Internet Bot  engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Applikation · ↗Besatz · ↗Posament
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Applet Betriebssystem Datenaustausch Desktop Erstellen Erstellung Finder Hauptfenster Speicher Starten Stickerei Treiber aufrufend ausführbar beliebig erstellt fernsteuern gestartet installiert interaktiv lauffähig mitgeliefert portabel portieren rechenintensiv silberfarben speicherintensiv verzieren zugehörig zugreifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Applikation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das fällt allerdings nicht so sehr ins Gewicht, da sowohl das Palm OS als auch die Applikationen extrem schlank sind.
Der Tagesspiegel, 25.04.2000
Aber die Wissenschaft erhebe doch den Anspruch, sich durch ihre Methodik von allen subjektiven Applikationen unabhängig zu halten.
Gadamer, Hans-Georg: Wahrheit und Methode, Tübingen: Mohr 1960, S. 307
Ein Beispiel ist das Auftreten von Penizillin in der Kuhmilch bis 5 Tage nach der Applikation.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 366
Selbstverständlich wirkt ein Wandbehang mit Applikationen sehr dekorativ im Kinderzimmer, über deinem Bett oder an einer sonst kahlen Wandfläche.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 124
Die versuchstechnischen Schwierigkeiten liegen dabei nicht nur in der entsprechenden Applikation der Reizung, sondern allgemein in der genauen Registrierung der konditionierten und unkonditionierten Reaktionen.
Foppa, Klaus: Lernen, Gedächtnis, Verhalten, Köln u. a.: Kiepenheuer & Witsch 1965, S. 1
Zitationshilfe
„Applikation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Applikation#1>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

Applikation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Applikation · Nominativ Plural: Applikationen
Aussprache
WorttrennungAp-pli-ka-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Applikation‹ als Erstglied: ↗Applikationsstickerei  ·  mit ›Applikation‹ als Letztglied: ↗Samtapplikation · ↗Seidenapplikation · ↗Spitzenapplikation
eWDG, 1967

Bedeutung

Schneiderei Aufnäharbeit
Beispiel:
ein Kleid mit Applikationen

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
Synonymgruppe
Anwendung · ↗Einsatz · ↗Verwendung  ●  Applikation  fachspr.
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Anwendung · Applikation · ↗Computerprogramm · ↗Programm · ↗Software · ↗Softwareanwendung · ↗Softwaresystem
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Anwendersoftware · ↗Anwendungsprogramm · ↗Anwendungssoftware · Applikation · ↗Programmsystem
  • Betriebssystem  ●  operating system  engl. · OS  fachspr.
  • HTTP-Server · ↗Webserver
  • Schadprogramm · ↗Schadsoftware  ●  ↗Malware  engl.
  • Freie Software · Open-Source-Software · freie und offene Software  ●  FLOSS  fachspr., Abkürzung · FOSS  fachspr., Abkürzung
  • Software zur Datenverschlüsselung · Verschlüsselungsprogramm · Verschlüsselungssoftware
  • Rastersequenzer · ↗Tracker
  • Aggregator · RSS-Reader  ●  Feedreader  engl.
  • Office-Software  ●  Bürokommunikationssoftware  fachspr.
  • Webanwendung · Webapplikation
  • Pro/E · Pro/ENGINEER · ProE
  • Inhaltsverwaltungssystem  ●  CMS  Abkürzung, engl. · Content Management System  engl. · Content-Management-System  engl.
  • Archivierungsprogramm · ↗Packer · Packprogramm
  • Dienstprogramm · ↗Hilfsprogramm · ↗Systemprogramm  ●  ↗Tool  fachspr.
  • App
  • Hex-Editor · Hexeditor
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
  • Gliederungseditor · elektronischer Zettelkasten
  • Lexer · Tokenizer · lexikalischer Scanner
  • Notationssoftware · Notenprogramm · Notensatzprogramm
  • Literaturverwaltungsprogramm · Referenzmanager
  • Grafikprogramm · Grafiksoftware
  • Internetbuchungsmaschine · Onlinebuchungsmaschine
  • Compiler · ↗Kompilator · Kompiler · Kompilierer · ↗Übersetzer
  • Firmenwiki · Organisationswiki · Unternehmenswiki
  • Erweiterung · Programmerweiterung · Programmmodul · Software-Erweiterung · Zusatzmodul · ↗Zusatzprogramm  ●  ↗Add-on  engl. · ↗Extension  engl. · ↗Plug-in  engl.
  • Bot  Hauptform · Internet Bot  engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Applikation · ↗Besatz · ↗Posament
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Applet Betriebssystem Datenaustausch Desktop Erstellen Erstellung Finder Hauptfenster Speicher Starten Stickerei Treiber aufrufend ausführbar beliebig erstellt fernsteuern gestartet installiert interaktiv lauffähig mitgeliefert portabel portieren rechenintensiv silberfarben speicherintensiv verzieren zugehörig zugreifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Applikation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbstverständlich wirkt ein Wandbehang mit Applikationen sehr dekorativ im Kinderzimmer, über deinem Bett oder an einer sonst kahlen Wandfläche.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 124
Bedeutend ist die Verarbeitung von Filz zu Filzteppichen und Kleidungsstücken, die mit Stickerei und Applikation verziert werden.
o. A.: Lexikon der Kunst - M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 11919
Zwischen den Applikationen schimmert die schwarze Haut des Models durch.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.2002
Das fällt allerdings nicht so sehr ins Gewicht, da sowohl das Palm OS als auch die Applikationen extrem schlank sind.
Der Tagesspiegel, 25.04.2000
Zitationshilfe
„Applikation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Applikation#2>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

Applikation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Applikation · Nominativ Plural: Applikationen
Aussprache
WorttrennungAp-pli-ka-ti-on
Herkunftaus application programengl
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

Informations- und Telekommunikationstechnik
Beispiele:
Die automatischen Updates schaffen ein Problem aus der Welt, das in der Zwischenzeit dringlicher denn je wurde: Müssen Anwender ihre Applikationen und Betriebssysteme von Hand auf den neuesten Stand bringen, verschlafen sie es regelmäßig. [Spiegel, 12.05.2012 (online)]
Zwei Jungunternehmer […] haben 2010 eine Smartphone-Anwendung entwickelt, die Taxifahrer und Kunden miteinander verbindet und Fahrten direkt vermittelt. […] Um Aufträge zu erhalten, muss […] [der Taxifahrer] die Applikation […] auf seinem Smartphone installieren. [Neue Zürcher Zeitung, 31.12.2011]
Applikationen, kurz Apps […] sind nützliche Anwendungsprogramme für Smartphones, vom Autorennspiel bis zum Wetterbericht. [Bild, 29.12.2009]
Die Applikation präsentiert sich als […]Programm, das den PC sowohl vor Viren und Trojanern schützt, aber auch die Leistung optimieren sowie die sichere Verwahrung von Daten gewährleisten soll. [Der Standard, 08.04.2008]
Die meisten Browser und Webserver unterstützen die gängigsten […] [Formate von] Bilddateien, Audio- und Videofiles mit internen und externen Applikationen, welche die Ausgabe des entsprechenden Dateityps übernehmen. [Cʼt, 1995, Nr. 9]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine interaktive, mobile, native (= auf ein bestimmtes Betriebssystem zugeschnittene) Applikation
als Akkusativobjekt: eine Applikation entwickeln, erstellen, herunterladen, installieren, laden, starten
in Präpositionalgruppe/-objekt: Datenaustausch, Kommunikation zwischen Applikationen
in Koordination: Betriebssystem und Applikationen
als Aktivsubjekt: die Applikation läuft [auf einem Gerät, Betriebssystem], greift [auf bestimmte Daten] zu, funktioniert
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Applikation auf einem Rechner, von einem Drittanbieter
als Genitivattribut: ein Fenster, die Oberfläche einer Applikation

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
Synonymgruppe
Anwendung · ↗Einsatz · ↗Verwendung  ●  Applikation  fachspr.
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Anwendung · Applikation · ↗Computerprogramm · ↗Programm · ↗Software · ↗Softwareanwendung · ↗Softwaresystem
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Anwendersoftware · ↗Anwendungsprogramm · ↗Anwendungssoftware · Applikation · ↗Programmsystem
  • Betriebssystem  ●  operating system  engl. · OS  fachspr.
  • HTTP-Server · ↗Webserver
  • Schadprogramm · ↗Schadsoftware  ●  ↗Malware  engl.
  • Freie Software · Open-Source-Software · freie und offene Software  ●  FLOSS  fachspr., Abkürzung · FOSS  fachspr., Abkürzung
  • Software zur Datenverschlüsselung · Verschlüsselungsprogramm · Verschlüsselungssoftware
  • Rastersequenzer · ↗Tracker
  • Aggregator · RSS-Reader  ●  Feedreader  engl.
  • Office-Software  ●  Bürokommunikationssoftware  fachspr.
  • Webanwendung · Webapplikation
  • Pro/E · Pro/ENGINEER · ProE
  • Inhaltsverwaltungssystem  ●  CMS  Abkürzung, engl. · Content Management System  engl. · Content-Management-System  engl.
  • Archivierungsprogramm · ↗Packer · Packprogramm
  • Dienstprogramm · ↗Hilfsprogramm · ↗Systemprogramm  ●  ↗Tool  fachspr.
  • App
  • Hex-Editor · Hexeditor
  • Ablaufumgebung · Ausführungsumgebung · Laufzeitumgebung
  • Gliederungseditor · elektronischer Zettelkasten
  • Lexer · Tokenizer · lexikalischer Scanner
  • Notationssoftware · Notenprogramm · Notensatzprogramm
  • Literaturverwaltungsprogramm · Referenzmanager
  • Grafikprogramm · Grafiksoftware
  • Internetbuchungsmaschine · Onlinebuchungsmaschine
  • Compiler · ↗Kompilator · Kompiler · Kompilierer · ↗Übersetzer
  • Firmenwiki · Organisationswiki · Unternehmenswiki
  • Erweiterung · Programmerweiterung · Programmmodul · Software-Erweiterung · Zusatzmodul · ↗Zusatzprogramm  ●  ↗Add-on  engl. · ↗Extension  engl. · ↗Plug-in  engl.
  • Bot  Hauptform · Internet Bot  engl.
Assoziationen
Synonymgruppe
Applikation · ↗Besatz · ↗Posament
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Applet Betriebssystem Datenaustausch Desktop Erstellen Erstellung Finder Hauptfenster Speicher Starten Stickerei Treiber aufrufend ausführbar beliebig erstellt fernsteuern gestartet installiert interaktiv lauffähig mitgeliefert portabel portieren rechenintensiv silberfarben speicherintensiv verzieren zugehörig zugreifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Applikation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daneben lassen sich auch kleinere Applikationen in EFI einbauen, die direkt nach dem Einschalten gestartet werden.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2004
Glücklicherweise landen beim Übersetzen nur die benötigten Routinen in der fertigen Applikation.
C't, 2001, Nr. 24
Das fällt allerdings nicht so sehr ins Gewicht, da sowohl das Palm OS als auch die Applikationen extrem schlank sind.
Der Tagesspiegel, 25.04.2000
Zitationshilfe
„Applikation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Applikation#3>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Applikant
Applikabilität
applikabel
Applet
Applaus
Applikationsform
Applikationsraum
Applikationsstickerei
applikativ
Applikator