Aquarium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Aquariums · Nominativ Plural: Aquarien
Aussprache
WorttrennungAqua-ri-um (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Aquarium‹ als Erstglied: ↗Aquarienkunde · ↗Aquarienthermometer  ·  mit ›Aquarium‹ als Letztglied: ↗Goldfischaquarium
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
mit Wasser gefüllter Glasbehälter, in dem Wasserpflanzen und Wassertiere zur Beobachtung und als Zimmerschmuck gehalten werden
Beispiele:
das Aquarium künstlich beleuchten
im Aquarium schwimmen Goldfische
2.
Ausstellungsgebäude für Wassertiere
Beispiel:
am Sonntag gehen wir ins Aquarium
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Aquarium n. Glasbehälter, Bassin zur Haltung von Wassertieren und -pflanzen, Ausstellungsgebäude für Wassertiere. Wort und Gegenstand werden von England aus in den 50er Jahren des 19. Jhs. übernommen. Aquarium ist eine gelehrte Bildung zu lat. aquārius ‘zum Wasser gehörig’; vgl. lat. aquārium (substantiviertes Neutr. Sing.) ‘Tränke, Wasserkrug’. Zugrunde liegt (wie auch bei ↗AquamarinAquarell und ↗Aquavit, s. d.) lat. aqua ‘Wasser’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Aquarium · ↗Wasserbecken · Wassergehege  ●  ↗Bassin  franz.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fisch
  • Paludarium · Sumpfbecken · Sumpfterrarium
  • Riparium · Uferterrarium
  • Bachlaufterrarium · Rivarium

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bassin Becken Blumenkasten Blumentopf Fisch Glaswand Goldfisch Haifischbecken Jahreskarte Karpfen Koralle Piranha Terrarium Tierpark Vogelkäfig Wasserbecken Wasserpflanze Zahnarztpraxis Zierfisch Zoo beleuchtet blubbern eingelassen fassend gluckern herumschwimmen riesig schwimmen wasserlos überdimensional

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Aquarium‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die großen Scheiben sah er die Stadt in der Ferne wie in einem Aquarium.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 646
Jetzt wirken die beleuchteten Aquarien an der "Mittelbar" noch mehr.
Bild, 15.01.2004
Spätestens am Aquarium dürften sie ihre Route aber geändert haben.
Der Tagesspiegel, 30.01.2000
Bei ihrer Pflege im Aquarium kann man dies häufig beobachten.
Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16
Im geschmackvoll gestalteten Innenraum sind Aquarien in die Wände eingelassen.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 84
Zitationshilfe
„Aquarium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Aquarium>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aquaristisch
Aquaristik
Aquarist
Aquarientier
Aquarienthermometer
Aquatel
Aquatinta
aquatisch
Äquator
äquatorial