Arabistik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arabistik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungAra-bis-tik (computergeneriert)
WortzerlegungArabist-ik

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Arabistik · arabische Philologie
Oberbegriffe
  • Philologie · Sprach- und Literaturwissenschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hielten Arabistik für abseitig und Theologie für ein Orchideenfach.
Die Zeit, 06.07.2009, Nr. 27
Mit Anfang 20 spricht er sechs Sprachen, studiert Jura, Arabistik, Politische Wissenschaften, Orientalisches Recht.
Der Tagesspiegel, 29.11.2002
Kurz darauf begann der Lehrbetrieb in klassischen islamischen Fächern wie Theologie, Rhetorik, Jurisprudenz und Arabistik.
o. A. [ky.]: Al-Azhar. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Ich habe Arabistik und Islamkunde studiert und kann mit diesen Philologen, die die Orientalisten ja im Allgemeinen sind, wirklich mithalten.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.2003
Er studierte am Pariser Polytechnikum und wurde 1891 Professor für Arabistik am Kath. Institut in Paris.
Farmer, Henri George: Carra de Vaux. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 16485
Zitationshilfe
„Arabistik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arabistik>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arabist
arabisieren
arabischsprachig
arabisch
Arabien
Arachniden
arachno-
Arachnodaktylie
arachnoid
Arachnologie