Arbeitersache

GrammatikSubstantiv
WorttrennungAr-bei-ter-sa-che (computergeneriert)
WortzerlegungArbeiterSache
eWDG, 1967

Bedeutung

DDR
Beispiele:
sein Leben der Arbeitersache widmen
für die Arbeitersache kämpfen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Verein hat seine Schuldigkeit getan für die Arbeitersache - darum wurde er aufgelöst.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3736
Sie ernannte in ihm sechs Vertreter der Arbeitersache, davon drei Gewerkschaftsführer und drei Wissenschaftler sozialistischer Färbung wie Sydney Webb.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.04.1919
Zitationshilfe
„Arbeitersache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitersache>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeiterrückfahrkarte
Arbeiterrentenversicherung
Arbeiterregierung
Arbeiterrat
Arbeiterpublikum
Arbeiterschaft
Arbeiterschicht
Arbeiterschließfach
Arbeiterschriftsteller
Arbeiterschutzgesetz