Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Arbeitsatmosphäre, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitsatmosphäre · Nominativ Plural: Arbeitsatmosphären
Aussprache 
Worttrennung Ar-beits-at-mo-sphä-re
Wortzerlegung Arbeit Atmosphäre
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine gesunde, nüchterne, die geeignete Arbeitsatmosphäre

Typische Verbindungen zu ›Arbeitsatmosphäre‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsatmosphäre‹.

Verwendungsbeispiele für ›Arbeitsatmosphäre‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Arbeitsatmosphäre ist konzentriert, und es wird in diesem Gebäude etwas geschafft. [Die Zeit, 30.04.1976, Nr. 19]
Er sprach nur von einer »sachlichen Arbeitsatmosphäre", die geherrscht habe. [Süddeutsche Zeitung, 30.10.2001]
Doch insgesamt bin ich mit der schöpferischen Arbeitsatmosphäre sehr zufrieden. [Süddeutsche Zeitung, 20.06.1996]
Und wenn man schon mal dabei ist, wäre es auch ungerecht, im restlichen Team die Arbeitsatmosphäre durch das Verteilen von Körben zu vergiften. [Bild, 15.02.2003]
Sie soll die Arbeitsatmosphäre musikalisch umhüllen, aber nicht musikalisch verfremden. [Die Zeit, 13.05.1966, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Arbeitsatmosphäre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsatmosph%C3%A4re>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsanzug
Arbeitsanweisung
Arbeitsantritt
Arbeitsanstalt
Arbeitsansatz
Arbeitsauffassung
Arbeitsaufgabe
Arbeitsauflage
Arbeitsaufnahme
Arbeitsauftrag