Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme · Nominativ Plural: Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
Aussprache [ˈaʁbaɪ̯ʦbəʃafʊŋsˌmaːsnaːmə]
Worttrennung Ar-beits-be-schaf-fungs-maß-nah-me
Wortbildung  mit ›Arbeitsbeschaffungsmaßnahme‹ als Grundform: ABM
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Maßnahme zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: erfolgreiche, gezielte, sinnvolle Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen; ineffiziente, teure Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
als Passivsubjekt: Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen werden gekürzt, zurückgefahren
Beispiele:
Gefragt sind allerdings nicht teure Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, mit denen Menschen nur in einer künstlichen Scheinwirtschaft geparkt werden, wie dies Berlins Bürgermeister Michael Müller mit dem »solidarischen Grundeinkommen« propagiert, sondern richtige Arbeitsplätze. [Die Welt, 16.04.2018]
Der Herbst ist golden am Maschsee, jenem künstlichen Wasser, gebaut als nationalsozialistische Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. [Welt am Sonntag, 27.11.2016]
Mit dem Sand der Weinberge wurden die Spreesümpfe aufgeschüttet und trockengelegt, eine gigantische Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Arbeitslose in der Mitte des 19. Jahrhunderts. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.10.2001]
Sie glaubt, daß das 16‑Milliarden‑Investitionsprogramm, die Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus und die Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen doch noch eine befriedigende Entwicklung der Konjunktur erwarten lassen. [Die Zeit, 15.07.1977]
2.
spezieller bis 2012   staatlich bezuschusste und befristete Arbeitsstelle oder Maßnahme (●) zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit
Synonym zu ABM
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine befristete, kurzfristige, zeitlich begrenzte Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
in Präpositionalgruppe/-objekt: Arbeitslose, Beschäftigte in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen; Mittel, Zuschüsse für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen; Teilnehmer an, Träger von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
als Akkusativobjekt: Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen finanzieren, bewilligen, organisieren, verlängern, abschaffen
Beispiele:
Ein paar Monate später war Elke R[…] arbeitslos. Sie bekam Umschulungen, Weiterbildungen, Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Sie gab sich Mühe, schrieb Bewerbungen, aber niemand brauchte sie. [Berliner Zeitung, 09.12.2005]
Anders als bisherige staatlich geförderte Beschäftigungen wie Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) oder Ein‑Euro‑Jobs, die vom Gesetzgeber sehr bewusst befristet werden, sollen durch das Programm [solidarisches Grundeinkommen] subventionierte unbefristete Vollzeitstellen geschaffen werden. [Die Welt, 16.10.2018]
Nicht zu den Erwerbslosen gezählt werden dürften […] die Teilnehmer an einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, da diese sozialversicherungspflichtig beschäftigt seien. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.02.2002]
Im Gewerbegebiet Nord bauen 25 Jugendliche und sechs Betreuer seit kurzem eine ehemalige Obst‑ und Gemüsehalle zu einem Arbeitsförderungszentrum um. Die Teilnehmer an dieser für zunächst ein Jahr bewilligten Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, in der Mehrzahl junge Leute ohne Berufsabschluß, sollen sich damit für eine spätere Tätigkeit im Baubereich qualifizieren. [Berliner Zeitung, 24.02.1999]
Eben wegen des Mangels an entsprechenden Arbeitsplätzen auf dem regulären Arbeitsmarkt hat sich ein »zweiter Arbeitsmarkt« herausgebildet, dessen »Arbeitgeber« im wesentlichen die Bundesanstalt für Arbeit bzw. die Träger der von ihr geförderten Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) und die Kommunen selbst sind. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.1998]
3.
spöttisch Verursachung, Schaffung oder Verteilung von als unnötig angesehenen Aufgaben
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine einzige, gigantische, reine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
Beispiele:
Es wäre jetzt sinnvoll, wenn der türkische Präsident seine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die deutsche Justiz beenden und nicht immer wieder neue Verfahren anstrengen würde. [Der Standard, 11.05.2016]
Das sind keine Reformen, sondern Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Verwaltungsangestellte. [Zeit der Vernunft, 07.10.2008, aufgerufen am 01.09.2020]
Anyway: es gibt so viele Dolmetscher, die ganze EU ist eine einzige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Dolmetscher und Übersetzer … […] [Videoantwort an Westerwave, 08.01.2007, aufgerufen am 01.09.2020]
Das Steuerrecht, so sagt der CDU‑Politiker Friedrich Merz, sei vor allem eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Steuerberater. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004]
metonymischVorne gleitet S[…] über Stock und Stein und Schlaglöcher wie ein Windsurfer über kleine Wellen, was sicher an seinem vollgefederten Profi‑Rad liegt. Wir rumpeln als hasardierende Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Orthopäden hinterher. [Süddeutsche Zeitung, 21.09.2017]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
ABM · Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

Typische Verbindungen zu ›Arbeitsbeschaffungsmaßnahme‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsbeschaffungsmaßnahme‹.

Zitationshilfe
„Arbeitsbeschaffungsmaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsbeschaffungsma%C3%9Fnahme>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsbeschaffung
Arbeitsbericht
Arbeitsbereitschaft
Arbeitsbereich
Arbeitsberatung
Arbeitsbescheinigung
Arbeitsbesessenheit
Arbeitsbesitzer
Arbeitsbesprechung
Arbeitsbesuch