Arbeitsbogen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAr-beits-bo-gen (computergeneriert)
WortzerlegungArbeitBogen2
eWDG, 1967

Bedeutung

Handarbeit
Beispiel:
ein Modeheft mit Arbeitsbogen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für meine sorgsam vorbereiteten Arbeitsbögen haben die nur ein müdes Lächeln übrig.
Die Zeit, 16.10.1981, Nr. 43
Verschiedene Arbeitsbögen helfen uns, unsere Ziele zu analysieren und zu differenzieren.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1995
Einige Schüler saßen gestern während der Putzaktion über ihren Arbeitsbögen.
Der Tagesspiegel, 13.02.1997
Bei beiden Methoden werden dort, wo sich der einzugebende Betrag aus mehreren Beträgen zusammensetzt, Mini-Arbeitsblätter direkt in die Formulare eingeblendet oder ganze Arbeitsbögen eingeschoben.
C't, 1996, Nr. 3
Die Filme des Schulfernsehens sollen „Leitmedium“ sein, und die Schüler erhalten zusätzlich Arbeitsbögen und Lehrhefte, um sich neue Lehrstoffe auch methodisch neu zu erarbeiten.
Die Zeit, 21.04.1972, Nr. 16
Zitationshilfe
„Arbeitsbogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsbogen>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsblatt
Arbeitsbiene
Arbeitsbeziehung
Arbeitsbewußtsein
Arbeitsbewilligung
Arbeitsbrigade
Arbeitsbuch
Arbeitsbühne
Arbeitsbündnis
Arbeitsdauer