Arbeitsgemeinschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitsgemeinschaft · Nominativ Plural: Arbeitsgemeinschaften
Aussprache
WorttrennungAr-beits-ge-mein-schaft
WortzerlegungArbeitGemeinschaft
eWDG, 1967

Bedeutung

eine mit einer bestimmten Aufgabe beschäftigte Gemeinschaft, Gruppe
Beispiele:
eine Arbeitsgemeinschaft gründen
eine ständige, fruchtbare Arbeitsgemeinschaft
viele Arbeitsgemeinschaften wurden gebildet, ins Leben gerufen
das gemeinsame Studium in Arbeitsgemeinschaften

Thesaurus

Synonymgruppe
Arbeitsgemeinschaft · ↗Arbeitsgruppe · ↗Arbeitskreis · ↗Fachgruppe · ↗Projektgruppe
Ökonomie
Synonymgruppe
Arbeitsgemeinschaft · ↗Interessengemeinschaft  ●  ↗Joint Venture  engl.
Oberbegriffe
  • Kooperation von Firmen · Kooperation von Unternehmen · Unternehmenszusammenarbeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Agrarfrage Altersversorgung Arbeitnehmernfrage Arbeitsagentur Arbeitsgemeinschaft Ausländerbeirat City Forschungsinstitut Forschungsvereinigung Großforschungseinrichtung Influenza Jahrestagung Jurist Krankenkassenverband Lehrerverband Media-Analyse Notarzt Rundfunkanstalten Spiellandschaft Unternehmer Verbraucher Verbraucherverband Verkehrsflughafen Vorsitzende Vorsitzender Waldbesitzerverband Wohlfahrtspflege Wohlfahrtsverband gegründet zusammenschließen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsgemeinschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fordern, es müsse nachgebessert werden, sonst wollen sie nicht in den Arbeitsgemeinschaften mitarbeiten.
Die Welt, 14.05.2004
Gestern traf sich in Bonn die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF).
Bild, 06.10.1998
Er betrifft die Auflösung dieser von mir eben genannten Arbeitsgemeinschaft.
o. A.: Einhundertsechsundfünfzigster Tag. Montag, 17. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24207
Die Arbeitsgemeinschaft allein würde jedoch bedeutungslos sein, wenn nicht die Macht dahinter gestanden hätte.
o. A.: Zweiundzwanzigster Tag. Dienstag, 18. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3623
Dadurch entstand eine ideale Arbeitsgemeinschaft im wahrsten Sinne zwischen den vielen Werken.
Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1943, Nr. 3/4, Bd. 19
Zitationshilfe
„Arbeitsgemeinschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsgemeinschaft>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsgelegenheit
Arbeitsgegenstand
Arbeitsgedächtnis
Arbeitsgebiet
Arbeitsgang
Arbeitsgenehmigung
Arbeitsgenosse
Arbeitsgerät
Arbeitsgericht
arbeitsgerichtlich