Arbeitshose, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitshose · Nominativ Plural: Arbeitshosen
Aussprache
WorttrennungAr-beits-ho-se
WortzerlegungArbeitHose
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

robuste, typischerweise bei den Stoff stark belastenden Arbeiten getragene Hose (1) aus Baumwolle oder Leder
Beispiele:
Dieser Stoff wird an stark beanspruchten Stellen wie […] Kniepartien bei Arbeitshosen angebracht, um die Lebensdauer der Arbeitskleidung zu erhöhen. [GenXtreme.de, 01.07.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
Und natürlich war da die Jeans, die 1873 von dem deutschen Einwanderer Levi Strauss in Kalifornien als Arbeitshose für Goldgräber entwickelt und später selbst zur Goldgrube wurde. [Die Welt, 01.07.2017]
Er erfand die Jeans mit Nieten und meldete dafür ein Patent an, das war die Neuheit, und sie machte die Arbeitshosen widerstandsfähiger. [Neue Zürcher Zeitung, 17.05.2017]
Nach einer Sicherheitseinweisung am ersten Tag schlüpften sie in passgenaue Arbeitshosen und -jacken, zogen die Sicherheitsbrillen an und stellten mit Hilfe der Ausbilder und Auszubildenden ein kleines Brettspiel her. [zdi – Zukunft durch Innovation, 18.10.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Der Friedhofsgärtner trug eine verblichene blaue Arbeitshose, eine ebensolche Drillichjacke und schwarze Gummistiefel. [Hettche, Thomas: Der Fall Arbogast, Köln: DuMont Buchverlag, 2001, S. 15]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Goldgrab Hemd T-Shirt blau grün

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitshose‹.

Zitationshilfe
„Arbeitshose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitshose>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitshilfe
Arbeitsheft
Arbeitshaus
arbeitshart
Arbeitshandeln
Arbeitshund
Arbeitshygiene
arbeitshygienisch
Arbeitshypothese
Arbeitsimmigrant