Arbeitskräftemangel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Arbeitskräftemangels · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Ar-beits-kräf-te-man-gel
Wortzerlegung  Arbeitskraft Mangel1
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Mangel an (bestimmten) Arbeitskräften (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: akuter, chronischer, permanenter, gravierender, herrschender, spürbarer, drohender Arbeitskräftemangel
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Branche mit Arbeitskräftemangel; über Arbeitskräftemangel klagen
als Akkusativobjekt: Arbeitskräftemangel beklagen, ausgleichen
Beispiele:
Um den Arbeitskräftemangel in der heimischen Informations‑ und Kommunikationstechnik zu mindern, sei eine aktive Einwanderungspolitik und eine Hochschulreform nötig. [Der Tagesspiegel, 13.10.2000]
Nicht überall herrscht seit Jahren Hochkonjunktur mit rekordniedrigen Arbeitslosenraten wie in Deutschland, einige Länder befinden sich erst seit Kurzem im Aufschwung. Entsprechend leiden Länder wie Italien oder Griechenland noch längst nicht unter Arbeitskräftemangel und haben noch jede Menge ungenutzte Kapazitäten. [Die Welt, 23.01.2018]
In Ostdeutschland nimmt der Arbeitskräftemangel aus demografischen Gründen stark zu. Die entlassenen Siemens‑Mitarbeiter sollten also durchaus gute Chancen auf eine Neubeschäftigung anderswo haben. [Welt am Sonntag, 19.11.2017, Nr. 47]
Betriebe diverser Branchen klagen längst über Arbeitskräftemangel. [Die Zeit, 27.08.2017, Nr. 35]
»Der Arbeitskräftemangel [in Ungarn] ist real, das zeigt sich etwa daran, dass die Durchschnittslöhne ohne politische Interventionen schon im Jahr 2016 real um 6% stiegen«, erklärt Eva Palocz vom renommierten Forschungsinstitut Kopint‑Tarki. [Neue Zürcher Zeitung, 07.06.2017]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Arbeitskräftemangel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitskräftemangel‹.

Zitationshilfe
„Arbeitskräftemangel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitskr%C3%A4ftemangel>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitskräftelenkung
Arbeitskräftebesatz
Arbeitskräftebedarf
Arbeitskräfteangebot
Arbeitskraft
Arbeitskräftepotential
Arbeitskräftepotenzial
Arbeitskräfteüberschuss
Arbeitskreis
Arbeitskultur