Arbeitsmigrant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Arbeitsmigranten · Nominativ Plural: Arbeitsmigranten
WorttrennungAr-beits-mi-grant · Ar-beits-mig-rant (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
  • (deutsch) mit ausländischen Wurzeln · (jetzt) (einen) deutschen Pass haben · Deutscher geworden · auslandsstämmig · eingebürgert (in Deutschland) · mit Migrationshintergrund
  • Saisonarbeiter · ↗Wanderarbeiter · befristet Beschäftigter  ●  Heuerling  historisch · Heuermann  historisch · Saisonier  schweiz., österr. · Saisonnier  schweiz., österr.
  • Ausländischer Mitbürger · ↗Fremdling · Fremdstämmiger · Mensch mit Migrationshintergrund · Mensch mit ausländischen Wurzeln · ↗Migrant  ●  ↗Ausländer  Hauptform · ↗Gastarbeiter  veraltet · ↗Kanake  derb, abwertend · ↗Tschusch (meist abwertend)  ugs., österr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asylbewerber Aussiedler Familiennachzügler Flüchtling Golfstaat Punktesystem Quote illegal polnisch türkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsmigrant‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben Wege geschaffen, die es Arbeitsmigranten erlauben, zu uns zu kommen.
Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43
Sie fordern eine jährliche Quote für Arbeitsmigranten, die nach einem Punktesystem ausgewählt werden sollen.
Der Tagesspiegel, 13.05.2001
Im Gegensatz dazu konnte die Mehrheit der slawischen Arbeitsmigranten dort bleiben, wo sie hingewandert war.
Die Zeit, 13.11.2000, Nr. 46
Heute sind diese Arbeitsmigranten und ihre inzwischen herangewachsenen Kinder deutlich weniger qualifiziert, häufiger arbeitslos und stärker von Sozialhilfe abhängig als die Deutschen.
Die Welt, 30.06.2000
Zitationshilfe
„Arbeitsmigrant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsmigrant>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsmethode
Arbeitsmerkmal
Arbeitsmensch
Arbeitsmenge
arbeitsmedizinisch
Arbeitsmigration
Arbeitsminister
Arbeitsministerium
Arbeitsmittel
Arbeitsmodell