Arbeitsminister, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Arbeitsministers · Nominativ Plural: Arbeitsminister
Worttrennung Ar-beits-mi-nis-ter
Wortzerlegung ArbeitMinister
Wortbildung  mit ›Arbeitsminister‹ als Erstglied: ↗Arbeitsministerin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Minister für das Ressort »Arbeit (und Soziales)«

Typische Verbindungen zu ›Arbeitsminister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BildungsministerinBeispielsätze anzeigen BundeskanzlerBeispielsätze anzeigen FamilienministerinBeispielsätze anzeigen FinanzministerBeispielsätze anzeigen GesundheitsministerBeispielsätze anzeigen GesundheitsministerinBeispielsätze anzeigen HandelsministerBeispielsätze anzeigen IG-Metall-VizeBeispielsätze anzeigen KabinettBeispielsätze anzeigen KanzleramtsministerBeispielsätze anzeigen LandwirtschaftsministerBeispielsätze anzeigen RentenkonzeptBeispielsätze anzeigen RentenplanBeispielsätze anzeigen RentenreformBeispielsätze anzeigen RentenreformplanBeispielsätze anzeigen SPD-ChefBeispielsätze anzeigen SPD-VorsitzendeBeispielsätze anzeigen SchattenkabinettBeispielsätze anzeigen SchwerinerBeispielsätze anzeigen VizekanzlerBeispielsätze anzeigen WirtschaftsministerBeispielsätze anzeigen christdemokratischBeispielsätze anzeigen damaligBeispielsätze anzeigen designiertBeispielsätze anzeigen ehemaligBeispielsätze anzeigen nordrhein-westfälischBeispielsätze anzeigen nordrheinwestfälischBeispielsätze anzeigen rheinland-pfälzischBeispielsätze anzeigen scheidendBeispielsätze anzeigen sozialdemokratischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitsminister‹.

Verwendungsbeispiele für ›Arbeitsminister‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Förderung der privaten Vorsorge will der Arbeitsminister offenbar an seinen bisherigen Plänen festhalten.
Die Welt, 25.09.2000
Auch der Kanzler will eine flexiblere Regelung als die vom Arbeitsminister vorgesehene Vorgehensweise.
Die Welt, 07.04.2000
Zunächst hatte sich der Arbeitsminister für eine Pflicht zur privaten Vorsorge ausgesprochen.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.1999
Im Kabinett soll der Arbeitsminister über die Stimmung im Volk berichten.
Der Spiegel, 03.04.1989
Einladungen an den Arbeitsminister sind jedoch auch nicht bei allen Gewerkschaften üblich.
o. A. [joe.]: Rederecht. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Zitationshilfe
„Arbeitsminister“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsminister>, abgerufen am 05.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsmigration
Arbeitsmigrantin
Arbeitsmigrant
Arbeitsmethode
Arbeitsmerkmal
Arbeitsministerin
Arbeitsministerium
Arbeitsmittel
Arbeitsmodell
Arbeitsmöglichkeit