Arbeitsreserve, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungAr-beits-re-ser-ve
WortzerlegungArbeitReserve
eWDG, 1967

Bedeutung

Reserve an arbeitsfähigen Menschen
Beispiel:
alle Arbeitsreserven ausschöpfen, mobil machen
Zitationshilfe
„Arbeitsreserve“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsreserve>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
arbeitsreich
Arbeitsrechtsverhältnis
arbeitsrechtlich
Arbeitsrechtler
Arbeitsrecht
Arbeitsrhythmus
Arbeitsrichter
Arbeitsrichtlinie
Arbeitsrichtung
Arbeitsrock