Arbeitsrock, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungAr-beits-rock
WortzerlegungArbeitRock1
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend
Beispiel:
[Thomas] legte Hut und Stock beiseite, zog den Arbeitsrock an [Th. MannBuddenbrooks1,322]
Zitationshilfe
„Arbeitsrock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsrock>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsrichtung
Arbeitsrichtlinie
Arbeitsrichter
Arbeitsrhythmus
Arbeitsreserve
Arbeitsruhe
Arbeitssaal
Arbeitssache
Arbeitsschemel
Arbeitsscheu