Arbeitssituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitssituation · Nominativ Plural: Arbeitssituationen
WorttrennungAr-beits-si-tu-ati-on · Ar-beits-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lernen Verbesserung Verschlechterung angespannt jeweilig konkret normal real schwierig unbefriedigend verbessern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitssituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hat sich vor allem die Arbeitssituation zuletzt deutlich verbessert.
Die Zeit, 13.06.2013 (online)
Jeweils ein Lehrer soll versuchen, sich in einer Arbeitssituation von einem anderen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.2002
Dadurch ist es möglich, verschiedene Arbeitssituationen der gleichen Anwendung parallel auf Platte bereitzuhalten.
C't, 1990, Nr. 9
Dennoch ist die Arbeitssituation hier entspannter als in den Metropolen.
Der Tagesspiegel, 05.11.2000
Zugleich sind in Arbeitssituationen leichter auch die Schattenseiten eines potentiellen Partners zu entdecken.
Die Welt, 04.06.2005
Zitationshilfe
„Arbeitssituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitssituation>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitssicherheit
Arbeitssessel
Arbeitsschwung
Arbeitsschwerpunkt
Arbeitsschutzkleidung
Arbeitssitzung
Arbeitsskizze
Arbeitssklave
Arbeitssoldat
Arbeitssoziologie