Arbeitssprache, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitssprache · Nominativ Plural: Arbeitssprachen
Aussprache
WorttrennungAr-beits-spra-che
WortzerlegungArbeitSprache
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
(offizielle) Sprache, die zur Verständigung in einer vielsprachigen, übernationalen Institution, einer Organisation oder eines Unternehmens benutzt wird, Verhandlungssprache Quelle: DWDS, 2019
Beispiele:
Die Arbeitssprache in Driesners Konzern ist Englisch. […] Viele Software-Anwendungen der Firma werden in Indien programmiert und nicht mehr in Deutschland. Also muss auch Driesner seine Fragen und Forderungen in Englisch verfassen. [Die Zeit, 15.03.2017, Nr. 09]
Hintergrund ist eine Initiative des Außenministers, Deutsch im neuen diplomatischen Dienst der EU zur gleichberechtigten Arbeitssprache neben Englisch und Französisch zu machen. [Der Standard, 22.03.2010]
Airbus-Chef will Englisch als Firmensprache einführen [Überschrift] Englisch als Arbeitssprache für alle – auch für Arbeiter und Angestellte: So will Airbus-Chef Enders dem deutsch-französischen Hickhack im Konzern ein Ende bereiten. [Spiegel, 23.06.2008 (online)]
Diese rein europäische [Nato-]Truppe [das Eurokorps] wird im Rahmen der Nato-Befehlskette eingesetzt. Die Arbeitssprache ist Englisch, der Nato-Befehlshaber Europa hat das Oberkommando. [Der Spiegel, 14.02.2000]
Neben Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch und Arabisch ist auch Russisch eine offizielle und Arbeitssprache in der UNO. [Berliner Zeitung, 14.04.1984]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: gleichberechtigte Arbeitssprachen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Französisch als Arbeitssprache zulassen, aufnehmen, einführen, etablieren
2.
Sprache, in der ein Übersetzer, Dolmetscher hauptsächlich arbeitet
Beispiele:
Das Europäische Institut für öffentliche Verwaltung (EIPA) in Maastricht veranstaltet vom 9. bis zum 11. Dezember ein Einführungsseminar »Die Europäische Union verstehen und gezielt recherchieren« für Übersetzer mit Deutsch als Arbeitssprache. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.2002]
Deutsch, Englisch und Spanisch sind die Arbeitssprachen der Übersetzerin. [Diplom-Übersetzerin, 08.08.2014, aufgerufen am 09.04.2019]
Zu der ersten Gruppe gehören ausgebildete Sprachmittler, die eine bestimmte Spezialisierung bezüglich der Arbeitssprache und des Fachgebietes haben […]. [transling, 18.04.2012, aufgerufen am 09.04.2019]
Diese Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt waren eine völlige Selbstverständlichkeit [in ihrer Kindheit]. […] Mazedonisch fließt heute noch als Arbeitssprache in ihre Tätigkeit als Dolmetscherin ein. [Der Standard, 12.05.2011]
Unter Dolmetschern und Übersetzern, die weltweit als erste online waren, wählte der Eubylon-Chef nach Arbeitssprachen und Spezialisierungen um die 600 aus und verknüpfte sie zu einem Netz. Kommt ein Auftrag herein, mailt die Berliner Zentrale geeignete freie Mitarbeiter an. Wer sich als erster meldet, hat den Job. [Die Welt, 26.02.2002]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amtssprache Deutsch Deutsche Französisch Status Treffen beherrschen benutzen dritt einführen englisch gleichberechtigt offiziell zulassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitssprache‹.

Zitationshilfe
„Arbeitssprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitssprache>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsspitze
Arbeitsspeicher
arbeitssparend
Arbeitssoziologie
Arbeitssoldat
Arbeitsstab
Arbeitsstation
Arbeitsstätte
Arbeitsstelle
Arbeitsstil