Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Arbeitsvermittlungsagentur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Arbeitsvermittlungsagentur · Nominativ Plural: Arbeitsvermittlungsagenturen
Worttrennung Ar-beits-ver-mitt-lungs-agen-tur

Thesaurus

Synonymgruppe
Agentur für Arbeit · Arbeitsagentur · Arbeitsvermittlung · Arbeitsvermittlungsagentur · Bundesagentur für Arbeit  ●  AMS  österr., Abkürzung · Arbeitsmarktservice  österr. · Bundesanstalt für Arbeit  veraltet · Arbeitsamt  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Arbeitsvermittlungsagentur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch denken sie über die Gründung einer eigenen Arbeitsvermittlungsagentur nach. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.2003]
Man schreibt unglaublicherweise auch Arbeitsvermittlungsagentur groß, sogar am Ende des Satzes. [Die Welt, 09.08.2005]
Dazu setzte die Regierung nicht nur auf die Arbeitsämter, sondern auch auf private Arbeitsvermittlungsagenturen. [Der Tagesspiegel, 23.03.2001]
Private Arbeitsvermittlungsagenturen sorgen für einen zügigen und unkomplizierten Einstieg ins Berufsleben. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
In ihrem Bezirk beispielsweise versucht die Arbeitsvermittlungsagentur Maatwerk, Menschen einen regulären Arbeitsplatz zu vermitteln. [Der Tagesspiegel, 24.04.2001]
Zitationshilfe
„Arbeitsvermittlungsagentur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitsvermittlungsagentur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitsvermittlung
Arbeitsvermittler
Arbeitsverlust
Arbeitsverhältnis
Arbeitsverhinderung
Arbeitsvermögen
Arbeitsverpflichtung
Arbeitsversäumnis
Arbeitsverteilung
Arbeitsvertrag