Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Arbeitszeitmodell, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Arbeitszeitmodells · Nominativ Plural: Arbeitszeitmodelle
Worttrennung Ar-beits-zeit-mo-dell
Wortzerlegung Arbeitszeit Modell

Typische Verbindungen zu ›Arbeitszeitmodell‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitszeitmodell‹.

Verwendungsbeispiele für ›Arbeitszeitmodell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit das so bleibt, hat er ein neues Arbeitszeitmodell eingeführt. [Die Zeit, 04.02.2013, Nr. 05]
Optimale Arbeitszeitmodelle, die man nur überstülpen müsse, gebe es allerdings nicht. [Die Zeit, 04.11.2012 (online)]
Auch ein flexibles Arbeitszeitmodell wurde gemeinsam auf den Weg gebracht. [Die Zeit, 05.01.2007, Nr. 05]
Wer hat eigentlich das größte Interesse an diesen neuen Arbeitszeitmodellen? [Die Zeit, 24.02.2003, Nr. 08]
Überdies brauchen die Betriebe Zeit zur Organisation der neuen Arbeitszeitmodelle. [Die Zeit, 03.04.1987, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Arbeitszeitmodell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitszeitmodell>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitszeitkonto
Arbeitszeitgestaltung
Arbeitszeitgesetz
Arbeitszeitflexibilisierung
Arbeitszeitbestimmung
Arbeitszeitpolitik
Arbeitszeitregelung
Arbeitszeitstaffelung
Arbeitszeitstudie
Arbeitszeitverkürzung