Arbeitszeitmodell, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Arbeitszeitmodells · Nominativ Plural: Arbeitszeitmodelle
Worttrennung Ar-beits-zeit-mo-dell
Wortzerlegung  Arbeitszeit Modell

Typische Verbindungen zu ›Arbeitszeitmodell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Arbeitszeitmodell‹.

Verwendungsbeispiele für ›Arbeitszeitmodell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit das so bleibt, hat er ein neues Arbeitszeitmodell eingeführt.
Die Zeit, 04.02.2013, Nr. 05
Wegen des neuen Arbeitszeitmodells sehen sich ihre Lehrer außerstande, die Spiele zu organisieren.
Bild, 28.08.2003
Erwartungsgemäß ist das Interesse für flexible Arbeitszeitmodelle bei Frauen deutlich höher als bei Männern.
Der Tagesspiegel, 16.11.2001
Das Becksche Arbeitszeitmodell war einst nicht dazu gedacht, Kosten zu sparen.
Süddeutsche Zeitung, 31.01.1996
Schon seit Jahren praktizieren die Betriebsparteien in den Unternehmen flexible Arbeitszeitmodelle.
Die Welt, 26.07.2000
Zitationshilfe
„Arbeitszeitmodell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Arbeitszeitmodell>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Arbeitszeitkonto
Arbeitszeitgestaltung
Arbeitszeitgesetz
Arbeitszeitflexibilisierung
Arbeitszeitbestimmung
Arbeitszeitpolitik
Arbeitszeitregelung
Arbeitszeitstaffelung
Arbeitszeitstudie
Arbeitszeitverkürzung