Archaikum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Archaikums · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungAr-cha-ikum · Ar-chai-kum (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Geologie ältestes Erdzeitalter

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Erdfrühzeit, im Archaikum, soll ein wahrer Meteoriten-Hagel auf die Erde niedergegangen sein.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Das wirkliche Leben kommt also erst auf Seite 132 ins Spiel, als die Bakterien die Bühne betreten, im unwirtlichen Archaikum, damals, vor drei Milliarden Jahren.
Die Zeit, 09.08.2010, Nr. 32
Archaikum und Moderne, Expressionismus und Volksmythologie treffen sich im metapherntrunkenen Stil des frühen Brecht.
Der Tagesspiegel, 15.06.2001
Zitationshilfe
„Archaikum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Archaikum>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Archaiker
Archaik
Archaeopteryx
Arbuse
Arboretum
archaisch
archaisieren
archaisierend
Archaismus
Archaist