Archidiakonat

Worttrennung Ar-chi-di-ako-nat · Ar-chi-dia-ko-nat
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Amt des Archidiakons
2.
Wohnung des Archidiakons
3.
Kirchensprengel

Typische Verbindungen zu ›Archidiakonat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Archidiakonat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Archidiakonat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das friesische Archidiakonat jüngerer Ordnung ist eine organische Fortsetzung des Archidiakonats Frieslands älterer Ordnung.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 392
Die Grenzen von Brabant werden bestimmt im Anschluß an das Archidiakonat.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 957
Zwei Gottesmänner des Archidiakonats stellten in einer Fernsehsendung der BBC ihr Glaubensbekenntnis in Frage.
Die Zeit, 20.11.1992, Nr. 48
Die Landdekanate, welche mehrere Pfarreien zusammenfaßten, waren teils Unterteilungen der Archidiakonate, teils waren sie aber auch dem Bischof unmittelbar unterstellt.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 20573
Zur frühen kirchlichen Verfassungsgeschichte untersucht Allendorf (1718) die Archidiakonate des Bistums Kammin.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 610
Zitationshilfe
„Archidiakonat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Archidiakonat>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Archidiakon
Archetypus
archetypisch
Archetyp
Archeget
Archilexem
Archimandrit
Archipel
Archipresbyter
Architekt