Architektenwettbewerb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungAr-chi-tek-ten-wett-be-werb
WortzerlegungArchitektWettbewerb
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
es wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auslobung Ausschreibung Bauabschnitt Bebauung Entwurf Gestaltung Gewinner Jury Neubau Neugestaltung Preisgericht Preisträger Schloßplatz Sieger Siegerentwurf Umgestaltung Vorgabe abgeschlossen anlaufen ausgelobt ausgeschrieben ausloben ausschreiben beschränkt entschieden europaweit hervorgehen international städtebaulich veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Architektenwettbewerb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie kann man einen Architektenwettbewerb mit einem Objekt gewinnen, das dort nicht gebaut werden darf?
Bild, 26.02.2004
Nach Abschluss der Diskussion im Netz wird ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, deren Teilnehmer die Ideen der Bürger aufgreifen sollen.
Der Tagesspiegel, 03.04.2003
Gegenwärtig laufen die Vorbereitungen für einen Architektenwettbewerb, der europaweit ausgeschrieben werden soll.
Die Welt, 17.04.1999
Entsprechend pathetisch las sich denn auch der Text des ausgeschriebenen Architektenwettbewerbs.
Die Zeit, 03.01.1994, Nr. 01
Architektenwettbewerbe hat es im Grunde schon in der Renaissance gegeben.
o. A. [G. K.]: Architektenwettbewerb. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Zitationshilfe
„Architektenwettbewerb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Architektenwettbewerb>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Architektenteam
Architektenkollektiv
Architektenkammer
Architektenbüro
Architekt
Architektin
Architektonik
architektonisch
Architektur
Architekturbild