Architekturhistoriker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Architekturhistorikers · Nominativ Plural: Architekturhistoriker
WorttrennungAr-chi-tek-tur-his-to-ri-ker
WortzerlegungArchitekturHistoriker

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Architekturkritiker Berliner Kunsthistoriker renommiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Architekturhistoriker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von einer Choreographie der Volumen hat der Architekturhistoriker Kurt W.
Die Zeit, 27.10.1997, Nr. 43
Für Jager nämlich ist der Traum des Architekturhistorikers wahr geworden.
Der Tagesspiegel, 25.01.2002
Manche Architekturhistoriker heute, die immer wieder schreiben, es sei doch traurig, wieviele Pläne Schinkels unausgeführt geblieben seien, müssen wohl autoritär fixiert sein.
Die Zeit, 13.03.1981, Nr. 12
Sein Detailwissen erklärte er damit, dass er eigentlich Architekturhistoriker sei und nur als Taxifahrer jobbe.
Die Welt, 17.05.2000
Hier liegt Stoff für zahllose Ausstellungen, und ganze Generationen von Architekturhistorikern werden hier noch Themen für wissenschaftliche Arbeiten finden.
Süddeutsche Zeitung, 06.09.1999
Zitationshilfe
„Architekturhistoriker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Architekturhistoriker>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Architekturgeschichte
Architekturbüro
Architekturbild
Architektur
architektonisch
Architekturkritiker
Architekturmodell
Architekturmuseum
Architekturpreis
Architektursprache